Title

Eberswalder Zoo erhält Qualitätssiegel „Q“

Foto: Logo Zoo Eberswalde

Auszeichnung steht für eine kundennahe Ausrichtung

Der Eberswalder Zoo wurde am 21. September 2016 für sein Qualitätsmanagement mit dem Qualitätssiegel „Q“ der Initiative „Service Qualität Deutschland“ ausgezeichnet. Die Auszeichnung nahm Zooschulleiterin und zugleich Qualitätsmanagerin Paulina Ostrowska im Ringhotel Hubertusstock entgegen.

Diese Auszeichnung steht für eine kundennahe Ausrichtung, eine gute Kommunikation und für die schrittweise Verbesserung von Dienstleistungen und Angeboten. „Das Siegel bedeutet uns viel Es zeigt ganz deutlich, dass wir an der Servicequalität arbeiten“, so Paulina Ostrowska. Die Zooschulleiterin hat im Vorfeld an der Fortbildung teilgenommen und bereits mehrfach die Kollegen im Zoo gecoacht. Zudem wurden die einzelnen Bereiche des Eberswalder Zoos – die Gastronomie, der Bereich Tierpflege und die Kasse – auf ihre Stärken und Schwächen analysiert und gemeinsam Verbesserungsmöglichkeiten ausgelotet.

„Qualitätsmanagement ist eine Gemeinschaftsaufgabe. Dabei sind alle Mitarbeiter gefordert. Alle Ideen sind gefragt, um das Qualitätsmanagement zu verbessern. Ich freue mich, dass wir so gut abgeschnitten haben und nun Träger des Siegels sind“, so Zoodirektor Dr. Bernd Hensch.

„Ganz praktisch werden wir als erstes Ergebnis in Zukunft die Feedbackboxen nicht mehr im Eingangsbereich, sondern am Ausgang positionieren. Das ist ein Ergebnis aus den Analysegesprächen, in denen wir versucht haben, den Zoo mit Augen der Besucher zu betrachten“, so Paulina Ostrowska.
An der Verleihung des Qualitätssiegels der Initiative „ServiceQualität Deutschland“ nahmen Brandenburgs Wirtschaftsminister Albrecht Gerber, Karl-Ludwig Böttcher, der Geschäftsführer des Städte- und Gemeindebundes Brandenburg, Dr. Michael Ermrich, Geschäftsführender Präsident des Ostdeutschen Sparkassenverbandes und Uwe Riediger, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Barnim teil.