Title

ein Festival aktueller Musik

Foto: Flyer jazz.in.e Foto: Flyer jazz.in.e

atem - 24. bis 27. Mai 2017 - Eberswalde

Alles neu macht der Mai und das Jazz in E. Abenteuer geht weiter. Nach „Tribal & Grooves“ und „Blues“ in den beiden Vorjahren ist das Thema der diesjährigen 23. Ausgabe des be-sonderen Jazzfestivals im Osten Deutschlands „Atem“. Am langen Himmelfahrtswochenende wird an vier Doppelkonzertabenden immer ein Solokünstler oder eine Solokünstlerin einem Ensemble gegenübergestellt. Dazu gibt es traditionell am Sonnabendvormittag ein Open-Air-Konzert im Stadtraum.

Wir freuen uns in diesem Jahr u.a. auf den „Zaubertrommler“ Julian Sartorius aus der Schweiz, die Band „Shake Stew“ aus der brodelnden Wiener Szene, mit Evan Parker aus England auf eine Legende der europäischen Improvisationsmusik, die gerade für den ECHO Jazz 2017 nominierte Sängerin Lucia Cadotsch und ihr Trio „Speak Low“, den jungen Leipzi-ger Pianisten Clemens Christian Pötzsch, die Deutschlandpremiere des Trio Trara aus Ös-terreich, die magische Stimme von Sidsel Endresen aus Norwegen und das 16köpfige Or-chester „Max Andrzejewski's HÜTTE and The Homegrown Organic Gospel Choir“, welches zur Liebeshochzeit von Gospel und Jazz einlädt.

Die ersten drei Konzertabende (24. - 26. Mai 2017) des diesjährigen Jazz in E. - Festivals werden vom kulturradio (rbb) live aufgezeichnet.

Jazz in E. Nr. 23 - ein Festival aktueller Musik wird vom Begegnungszentrum Wege zur Ge-waltfreiheit e.V. Eberswalde veranstaltet. Programm und Gesamtorganisation: Udo Mus-zynski Konzerte + Veranstaltungen. Organisationsassistenz: Tine Schwarz, Info: 03334-8352053, jazzine@gmx.de. Sound: Tim Altrichter (oton) / Ruben Pagenkopf. Licht: Dustin Traut / Sascha Leeske (Amigo Media) / Henrik Schade. Allgemeiner Support: Jazz-in-E-Aktivisten-Team.

www.mescal.de
www.facebook.com/jazzine