Title

Kreisvolkshochschule Barnim

Foto: Programmheft 2016 / KVHS Barnim

...präsentiert ihr neues Programm

Presseinformation der Kreisvolkshochschule Barnim

Bereits Mitte Juli 2016 wurde das neue Programmangebot auf der Webseite der Kreisvolkshochschule Barnim veröffentlicht. Jetzt werden im gesamten Landkreis die druckfrischen Kurshefte verteilt. Aus über 400 Angeboten in den Bereichen Sprachen; Arbeit & Beruf; Politik, Gesellschaft & Umwelt; Kultur & Gestalten sowie Gesundheit können die Interessierten wählen. Darüber hinaus bietet die KVHS das Themenfeld Grundbildung & Alphabetisierung und die Möglichkeit des nachträglichen Schulabschlusses an.

Dr. Christine Schäfer, Leiterin der KVHS, hebt einige Schwerpunkte hervor: „Im Fachbereich Sprachen sind zahlreiche Deutschkurse und Integrationsangebote hinzugekommen. Begehrt sind nach wie vor Angebote zum Erlernen des Englischen, Französischen und Spanischen. Für diese drei Sprachen gibt es in Eberswalde auch das neue Angebot des Leseklubs in der Fremdsprache. Natürlich kann man auch Italienisch, Polnisch, Russisch oder Schwedisch und sogar Ungarisch oder Chinesisch in der Kreisvolkshochschule Barnim lernen.“

„Wer sich im kaufmännischen Bereich weiterbilden möchte, hat ab diesem Jahr die Sicherheit, dass keine Seminare mehr wegen zu geringer Teilnehmerzahl ausfallen. Mit Webinaren können wir nun garantieren, dass alle Kurse für den Erwerb von Xpert Business-Zertifikaten stattfinden, so die Leiterin der Kreisvolkshochschule. Hierzu stellt die KVHS ihre Räumlichkeiten und die Computertechnik zur Verfügung. Der Teilnehmer lernt selbstständig am Computer und kann jederzeit innerhalb des Webinar-Chats Fragen an den Dozenten stellen. Nach erfolgreichem Abschluss erhält der Teilnehmer ein Zertifikat. Neu ist bei der beruflichen Weiterbildung auch eine Veranstaltungsreihe, die Existenzgründern im Bereich Medizin und Pflege das notwendige Grundwissen für den Schritt in die Selbständigkeit vermittelt.

„Quo Vadis – Digitalisierung?“ heißt eine Kursreihe, die in Zusammenarbeit mit dem Computermuseum der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin und dem Industriesalon Oberschöneweide veranstaltet wird. In 10 Einzelterminen werden unter anderem die Entwicklung sowie Vor- und Nachteile der Digitalisierung thematisiert. Funktionstüchtige Computerensemble vergangener Jahrzehnte machen dabei die Geschichte der Digitalisierung erlebbar. Ausgebaut wurde auch das Angebot von Kursen zum Erlernen der Fotografie - „Nacht und kein Licht – Dunkel und kein Blitz“ heißt der Kurs bei dem Teilnehmer lernen, die technischen Möglichkeiten ihrer Kamera bis zu den Grenzen auszutesten.

In Eberswalde wird mit „EasyFlow – Wirbelsäulengymnastik“ das Angebot bei den stark nachgefragten Bewegungskursen ausgebaut. Eine weitere Ergänzung im Bereich Gesundheit ist die neue Veranstaltungsserie „VITALTREFF“ in Bernau. Einmal im Monat beleuchtet Heilpraktikerin Renate Richter verschiedenste Themen zum körperlichen und geistigen Wohlbefinden. Gemeinsam mit der Akademie 2. Lebenshälfte präsentiert die KVHS ab Ende September die gesundheitspolitische Vorlesungsreihe „Tradition & Zukunft“ bei der es um streitbare Themen wie Pflegeroboter oder Telemedizin geht.

Mit dem BARNIM PANORAMA in Wandlitz setzt die KVHS eine bereits im vergangenen Jahr begonnene Kooperation fort. Im Schaugarten des ehemaligen Agrarmuseums wird Wissen über Wildpflanzen und Heilkräuter vermittelt. Auch im nördlichen Barnim kann man der Natur in Kursen der KVHS näher kommen. Eine Reihe von Veranstaltungen findet in der Nähe des Parsteinsees mit der Natur- und Wildnispädagogin Birgit Rabold statt.

Weitere Angebote zur persönlichen und beruflichen Weiterbildung finden Sie im Programmheft oder online auf www.kvhs-barnim.de.