Title

Sind Pflegeroboter eine Antwort auf den Pflegenotstand?

Foto: Logo Foto: Logo "deutscher Weiterbildungstag 2016"

KVHS beteiligt sich am Deutschen Weiterbildungstag

Die KVHS Barnim beteiligt sich in Kooperation mit der Akademie 2. Lebenshälfte am Deutschen Weiterbildungstag. Dazu startet am Donnerstag, 29. September, um 19 Uhr, die gesundheitspolitische Themenreihe „Tradition – Zukunft“.

Der Auftakt der Themenreihe macht gleich zweifach deutlich, wie erweiterte Lernwelten unser bisheriges Verständnis verändern. Referenten der vierteiligen Vortragsreihe, die ab dem 29. September im monatlichen Rhythmus stattfindet, sind bundesweit renommierte Wissenschaftler und Ärzte, deren Vorträge per Live-Schaltung in den Saal des Bürgerbildungszentrums in der Eberswalder Puschkinstraße übertragen werden. Zuhörerinnen und Zuhörer der Vorträge vor Ort haben dann die Möglichkeit, in einem Live-Chat Fragen zu stellen.

Bundesweit beteiligen sich viele andere Volkshochschulen, an den vhs.Webinaren, so dass vergleichbare Diskussionsrunden sich zur gleichen Zeit an vielen Orten des Landes zusammenfinden.

Auch das Thema des Auftakt-Vortrages weist in die Zukunft. „Pflegeroboter – sind sie die Antwort auf den Pflegemangel?“ Prof. Michael Decker vom Karlsruhe Institute of Technology zeigt in einem Vortrag auf, welche Anforderungen an smarte Technologien gestellt werden, und er erläutert an einem Fallbeispiel Möglichkeiten der technischen Unterstützung für Demenzkranke.