Title

Top-Adresse für Tierliebhaber uns Ausflügler

Foto: 20 Jahre Wildpark / Oliver Köhler Foto: 20 Jahre Wildpark / Oliver Köhler

Wildpark Schorfheide feiert 20-jähriges Bestehen

Der Wildpark Schorfheide hat sich in den vergangenen 20 Jahren zu einer der vier beliebtesten Ausflugsadressen im Landkreis Barnim entwickelt. Zum runden Geburtstag gaben sich viele Förderer aus Politik und Wirtschaft die Ehre. „Wir sehen uns als wichtiger Bestandteil der Umweltbildung“, erklärt Geschäftsführerin Imke Heyter das Selbstverständnis des Parks. Es sei schön zu sehen, dass man mit diesem Konzept so viele Besucher erreiche.

Den Wildpark besuchen jährlich mittlerweile rund 100 000 Ausflügler. Auch aus diesem Grund gehört der Wildpark für Ministerpräsident Dietmar Woidke zu den Top-Adressen für Tierliebhaber und Ausflügler. „Mit Gründergeist und Tatkraft wurde hier in der Schorfheide so viel Wertvolles geschaffen. Vor dieser Leidenschaft ziehe ich anerkennend meinen Hut. Als vor zwei Jahrzehnten die Idee Wirklichkeit wurde, einen Wildpark für einheimische und zum Teil selten gewordene Tiere anzulegen, war das für die Initiatoren und die gesamte Region ein großer Erfolg, der bis heute anhält“, sagt er.

Barnim Vizelandrat Carsten Bockhardt indes verwies auf die harte Arbeit, die hinter diesem Erfolg steht. „Solch ein Park fällt nicht einfach vom Himmel“, weiß er und lobt die vielen Ideen, aber auch die Beharrlichkeit, mit der Familie Heyter an den Projekten dran geblieben ist. „Viele andere hätten ganz sicher irgendwann aufgegeben.

Der Wildpark bietet zahlreichen heimischen und seltenen Tierarten mittlerweile ein Zuhause. So fanden in sehr weitläufigen Gehegen unter anderem Wolf und Luchs einen Platz. Ziel des Parks ist eine naturnahe Erholung mit attraktiver Umweltbildung am Rande der Biosphäre zu verknüpfen.

Mehr Informationen finden Sie hier:
www.wildpark-schorfheide.de/de/