Title

Programm der Fortbildungsakademie für Pädagogen 2015/2016 erschienen

Foto: Programm Fortbildungsakademie 2016 / KVHS Barnim Foto: Programm Fortbildungsakademie 2016 / KVHS Barnim

Kompetenzorientiertes Programm für die pädagogischen Fachkräfte

Auch für das laufende Schuljahr stellt die Fortbildungsakademie für die pädagogischen Fachkräfte im Landkreis ein kompetenzorientiertes Programm bereit. Im Fokus steht weiterhin die Medienkompetenzentwicklung. Flankierende Veranstaltungen zu den Themen Chancen und Risiken der Mediennutzung bzw. Internetsicherheit und Netzmobbing ergänzen diesen Schwerpunkt. Daneben finden sich Formate zu Querschnittsthemen aus dem Fach-, Methoden- und Sozialkompetenzbereich, etwa zum Umgang mit Aggression, Prüfungsangst und Lernblockaden oder zum Mehrwert von Filmarbeit. Dass und wie die eigenen Reserven geschont werden (müssen), zeigen unsere Dozenten in Kursen zur Achtsamkeit und Resilienz. Gesundheit und Bewegung ist an einigen Schulen der Region bereits ein Schwerpunkt. Dazu passen die Angebote zur Schaffung gesunder Strukturen in Unterricht und Schule, zum pädagogischen Gesundheitsmultiplikator und, ganz besonders für die Grundschulen, der „Froach“, den die Lehrer als Minipausen in den Unterricht einbinden können.

Dem Portfolio für die Kita-Fachkräfte und Erzieherinnen und Erzieher widmet sich ab diesem Schuljahr ein eigener Angebotsbereich zu wichtigen Aspekten wie Führung, Erziehungspartnerschaft oder Kita- Management.

Neu ist auch, dass alle Angebote, die im Programmheft enthalten sind, ebenfalls über die Webseite www.fortbildungsakademie.barnim.de eingesehen und gebucht werden können. Über die Angebote des Medienzentrums informiert ebenfalls eine neue Internetpräsenz: www.medienzentrum.barnim.de.
Besonderes Augenmerk legen alle beteiligten Mitarbeiter der Bildungsinitiative auch auf die Qualitätsentwicklung in den Einrichtungen. Dazu stellt das Programmheft der Fortbildungsakademie einen Ansatz zur Qualitätsentwicklung in Unterricht und Schule genauer vor, der bereits an Einrichtungen im Landkreis umgesetzt wird.

Nicht zuletzt ein Hinweis in eigener Sache: Im jährlichen Programm versuchen wir zahleiche an uns herangetragene Wünsche zu berücksichtigen. Wir freuen uns sehr über individuelle Fortbildungswünsche und entsprechende Anfragen. Sollten Sie, die pädagogischen Fachkräfte, Schulleiter oder beauftragten Lehrkräfte, besondere Bedarfe haben, kommen Sie bitte auf uns zu. Eine Email, den „Wunschzettel“ im Programmheft oder einen Anruf zu Ihren individuellen Themenwünschen nehmen wir gern entgegen und koordinieren Ihre passgenaue, ortsnahe und bedarfsgerechte Fortbildung.