Title

Barnimer Kreisverwaltung baut Bürgerservice weiter aus

Foto: Information / pixabay.com

Unterschiedliche Behörden künftig noch besser erreichbar

Die Erreichbarkeit der Kreisverwaltung Barnim soll für Barnimer Bürgerinnen und Bürger künftig einheitlich geregelt werden. Ab dem 1. Oktober 2016 wird es deshalb während der Kernarbeitszeiten montags, dienstags und donnerstags zwischen 9 und 15 Uhr sowie freitags zwischen 9 und 11.30 Uhr in allen Fachämtern und Behörden der Kreisverwaltung möglich sein, persönlich vorzusprechen und einen Termin zu vereinbaren.

Für Mittwoch werden allerdings keine Termine vergeben. An diesem Tag bleibt die Kreisverwaltung für den Publikumsverkehr geschlossen. Lediglich der Hauptcounter im Haus A des Paul-Wunderlich-Hauses bleibt wie bisher besetzt.

Allgemeinen Öffnungszeiten bleiben bestehen

Unberührt von den neuen Regelungen bleibt die Erreichbarkeit im Sachgebiet Straßenverkehr des Ordnungsamtes. Hiervon betroffen ist insbesondere die Zulassungs- und Fahrerlaubnisbehörde. Wer dort einen Termin benötigt, kann diesen auch online unter www.barnim.de/kfz-fe buchen.

Die allgemeinen Öffnungszeiten der Kreisverwaltung am Dienstag zwischen 9 und 18 Uhr bleiben ebenfalls weiterhin bestehen. Abweichungen können bei den fachämtern bestehen.