Title

Barnims Landrat begrüßt Kompromiss zu Altanschließern

Oliver Köhler

Gastrede bei 76. Dienstagsdemo in Bernau

Der nun vorliegenden Kompromiss zur Altanschließerproblematik soll zeitnah geprüft werden. Das hat Landrat Bodo Ihrke den Teilnehmern der
76. Dienstagsdemonstration in Bernau zugesagt. „Das vorliegenden Papier kommt allen Interessenlagen entgegen. Es ist ein gutes Ergebnis“, sagte Ihrke.

Die Verbandsversammlung des Wasser- und Abwasserzweckverbandes Panke/Finow (WAV) hatte kürzlich ein Modell verabschiedet, dass die Umstellung auf das Gebührenmodell beim Trinkwasser vorsieht. Für die Rückzahlung der Beiträge muss dafür ein Darlehen in Höhe von 15,7 Millionen Euro aufnommen werden.

Der Landrat hofft, dass nun etwas Ruhe in die Thematik kommt.
Seit Monaten protestieren Barnimer, die im Verbandsgebiet des WAV leben, gegen die hohen Nachveranlagungen des WAV, die aus ihrer Sicht ungerecht sind.