Title

Berufsorientierungstournee 2016

Foto: Durchblick / photocase Foto: Durchblick / photocase

„Barnim – Ausbildende Region“

Pressemitteilung Netzwerk Zukunft - Schule und Wirtschaft für Brandenburg e.V. &  Bildungsinitiative Barnim

Eine Fortbildungsreihe des Netzwerk Zukunft für Lehrkräfte  und Berufsberater/-innen, sowie für interessierte Schüler/-innen mit ihren Eltern

Dass Handwerk, Handel und Industrie im Landkreis Barnim dringend interessierte Jugendliche für ihre Ausbildungsplätze suchen, pfeifen die Spatzen von allen Dächern. Nicht zuletzt darum schlossen sich Barnimer Schulen und Unternehmen im vergangenen Sommer auf Initiative des Netzwerk Zukunft wieder im Arbeitskreis Schule+Wirtschaft  Barnim zusammen.

Ein bewährtes Instrument der Berufsorientierung im Land Brandenburg ist seit Jahren die sog. Berufsorientierungstournee, auf deren Etappen Unternehmen in den Regionen ihre Tore für zukünftige Auszubildende und ihre Lehrkräfte und Berufsberater öffnen.
Darum startet das Netzwerk Zukunft. Schule und Wirtschaft für Brandenburg e.V. am 11.03.2016 zusammen mit der Bildungsinitiative Barnim und mit der Unterstützung seiner Partner im Landkreis eine neue Tournee:
Startschuss ist um 9 Uhr bei der Firma Enno Roggemann im Gewerbegebiet „Am Sandweg“ in Wandlitz, OT Basdorf.

Beteiligt sind an dieser Berufsorientierungstournee (BOT), die vom März bis Dezember 2016 mit monatlichen Veranstaltungen in verschiedenen Orten der Region Barnim durchgeführt wird, zahlreiche Ausbildungsbetriebe des Landkreises aus Sparten von A wie Auto bis W wie Wurstwaren.
Die Lehrkräfte und Berufsberater/-innen erhalten Einblicke in die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten die unsere Region bietet. Auch interessierte Schülerinnen und Schüler mit ihren Eltern sollen ausdrücklich teilnehmen, denn:
Alle mitwirkenden Unternehmen bieten die Möglichkeit, mit Auszubildenden, Personalverantwortlichen und Ausbildern ins Gespräch zu kommen und Kooperationspartner kennenzulernen.
Die Teilnehmenden an der BOT erhalten sowohl Informationen zu den Unternehmen, konkreten Ausbildungsanforderungen, -bedingungen und -finanzierungen als auch zu organisatorischen Fragen wie z.B. dem Verlauf des kommenden Bewerbungsverfahrens.

Ziel ist es, unsere Schülerinnen und Schüler zusätzlich zum Angebot der Schulen und Arbeitsagenturen beim Übergang von der Schule in eine erfüllende und anspruchsvolle Ausbildung zu orientieren und zur Aufnahme einer Ausbildung im Barnim zu motivieren.
Barnimer Unternehmen bieten eine praxisnahe Ausbildung für vielfältige, anspruchsvolle Berufe und tragen damit in hohem Maße zur Fachkräftesicherung in unserer Region bei. Die Attraktivität von Leben und Familie, beruflicher Tätigkeit und regionaler Verbundenheit sollen in dieser kreisweiten BOT gezeigt werden.

Weitere Informationen & Termine:

netzwerkzukunft.de

Kontakt:

Netzwerk Zukunft. Schule und Wirtschaft für Brandenburg e.V.
Breite Straße 2 d, 14467 Potsdam
Ansprechpartner: Birgit Holzapfel, Frank Breuer
Telefon: 0151-20017070 und 0179-6879701
E-Mail: holzapfel@netzwerkzukunft.de und breuer@netzwerkzukunft.de

Bildungsinitiative Barnim
Am Markt 1, 16225 Eberswalde
Ansprechpartner: Michaela Göths
Telelefon: 03334 214 1654
E-Mail: 1654@kvbarnim.de