Title

Bürgschaftsausschuss

Foto: 135 Jahre Bahnwerk / Stadt Eberswalde Foto: 135 Jahre Bahnwerk / Stadt Eberswalde

... für Übernahme einer Bürgschaft für Eberswalder Bahnwerk

Pressemitteilung Staatskanzlei Brandenburg

Der Bürgschaftsausschuss des Landes Brandenburg hat sich für die Übernahme einer Bürgschaft für das Eberswalder Bahnwerk ausgesprochen.

Dazu erklärte Ministerpräsident Dietmar Woidke: „Das ist ein sehr gute Nachricht für Eberswalde und den Barnim. Ich freue mich sehr für die Bahnwerkerinnen und Bahnwerker. Damit ist ein weiterer wichtiger Schritt gegangen, damit ein traditionsreicher Industriestandort in Brandenburg eine Zukunftsperspektive erhält. Dafür hat das Land den Weg frei gemacht.“
 
Finanzminister Christian Görke, dessen Ministerium das Land im Bürgschaftsausschuss beratend vertritt, sagte: „Der Bürgschaftsausschuss hat heute ein positives Votum für die Übernahme einer Bürgschaft für das Bahnwerk Eberswalde abgegeben. Auf dieser Grundlage prüft mein Haus nunmehr unverzüglich den Bürgschaftsantrag abschließend und bereitet die Ausfertigung des Bürgschaftsbescheides noch in dieser Woche vor. Ganz ausdrücklich möchte ich mich bei allen Beteiligten, die an diesem Bürgschaftsverfahren mitgewirkt haben, bedanken“.
 
Wirtschaftsminister Albrecht Gerber betonte: „Nach monatelangem Kampf, den wir gemeinsam mit den Bahnwerkern für den Erhalt des Industriestandortes Eberswalde und für ihre Arbeitsplätze in der Heimatregion geführt haben, können wir nun hoffentlich alle aufatmen: Alle Signale sind so gesetzt, dass es eine wirtschaftliche Zukunft für das Bahnwerk Eberswalde geben kann. Das freut mich sehr!“