Title

Erstes Konzert der brandenburgischen Streicherklassen

Foto: Streicherklassentreffen 2016 / Uwe Hauth Foto: Streicherklassentreffen 2016 / Uwe Hauth

150 Kinder aus sechs brandenburgischen Grundschulen

Presseinformation Verband der Musik- und Kunstschulen Brandenburg

Vom 2. bis 5. März 2016 treffen sich 150 Kinder aus sechs brandenburgischen Grundschulen zum ersten Streicherklassentreffen auf Schloss Boitzenburg. Was für die Bläserklassen des Programms „Klasse:Musik“ bereits Tradition ist, wird für die Kinder der Streicherklassen eine ganz neue Erfahrung: Vier Tage lang werden sie gemeinsam musizieren und intensiv proben, um am 5. März 2016 um 15.00 Uhr in den Uckermärkischen Bühnen in Schwedt ihr erarbeitetes Programm mit der Unterstützung des Perkussionsensembles „Die Weberknechte Junior“ aufzuführen.

Mit dem ersten Konzert der brandenburgischen Streicherklassen präsentieren die jungen Musikerinnen und Musiker im Alter von 10 bis 12 unter der Leitung von Regine Schultz-Greiner ihr Können.
In dem abwechslungsreichen Programm mit Begleitung durch Schlagwerk können die Kinder zeigen, was sie in dem erweiterten Musikunterricht – erteilt von ihrem Musiklehrer und einem Musikschullehrer – über zwei Jahre alles erlernt haben. Die Stücke nach beliebten Melodien von Kinderliedern bis Musical und Filmmusik aus „Forrest Gump“ wurden eigens arrangiert. Durch das Programm führt RBB-Moderator Attila Weidemann.
Zwei Jahre lang wurden die Streicherklassen im Musikunterricht von einem Lehrer ihrer Grundschule und einem Musikschullehrer im Tandem unterrichtet. Dieser erweiterte Musikunterricht hat die Grundlagen gelegt, die es der musikalischen Leiterin Regine Schultz-Greiner nun ermöglichen, in nur vier Tagen mit den Kindern ein anspruchsvolles Programm zu erarbeiten.

Das Programm „Klasse:Musik“ steht unter der gemeinsamen Schirmherrschaft von Bildungsminister Günter Baaske und Kulturministerin Prof. Dr.-Ing. Dr. Sabine Kunst. Es läuft mittlerweile landesweit an 66 Grundschulen, 168 Musikklassen gibt es schon. Mittelfristig soll der erweiterte Musik- und Kunstunterricht in 200 Musikklassen flächendeckend für 5.000 Kinder angeboten werden. Das Programm „Klasse:Musik“ wird aus Mitteln des Förderprogramms „Musische Bildung für alle“ des Landes Brandenburg finanziert.

Konzert in den Uckermärkischen Bühnen Schwedt

Mit 150 Grundschülern und Musikern des Perkussionsensembles „Die Weberknechte Junior“

Samstag, 5. März 2016, 15.00 Uhr
Uckermärkische Bühnen Schwedt, Berliner Straße 46-48, 16303, Schwedt/Oder

Übersicht der teilnehmenden Schulen

  • Johann-Wolfgang-von-Goethe-Schule Eberswalde / Musikschule des Landkreises Barnim
  • Nordend-Schule Eberswalde / Musikschule des Landkreises Barnim
  • Pilotprojekt Grundschule Schulzendorf / Kreismusikschule Dahme-Spreewald
  • Erich-Kästner-Grundschule Frankfurt (Oder) / Musikschule Frankfurt (Oder)
  • Astrid-Lindgren-Grundschule Schwedt/ Musik- und Kunstschule Schwedt/ Oder
  • Grundschule Nord Hennigsdorf / Musikschule Hennigsdorf

Künstlerische Leitung: Regine Schultz-Greiner, Perkussionsensembles „Die Weberknechte Junior“

Künstlerische Leitung: Lars Weber

Tickets: 9,90,- € / ermäßigt 6,- €
Zu bestellen unter www.vdmk-brandenburg.de/tickets oder unter www.theater-schwedt.de

Gefördert von: Prof. Dr.-Ing. Dr. Sabine Kunst, Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur
Günter Baaske, Minister für Bildung, Jugend und Sport