Title

HNE Eberswalde - Tag der offenen Tür

am 4. Juni zum Kennenlernen

Am Samstag, dem 4. Juni 2016, öffnet die Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde ihre Tore für die interessierte Öffentlichkeit und informiert umfassend zu allen Studiengängen, Forschungsprojekten und Weiterbildungsangeboten. Von 10 bis 16 Uhr gibt es an den drei Hochschulstandorten Stadtcampus, Waldcampus sowie Forstbotanischer Garten ein buntes und informatives Programm. Im Anschluss ab 17:00 Uhr wird auf dem Stadtcampus das Campusfest gefeiert. Zeitgleich steigt das FinE-Straßenkulturfest, die größte Kulturveranstaltung der Stadt.

Der Tag der offenen Tür ist die beste Gelegenheit die „grünste Hochschule“ Deutschlands kennenzulernen. Alle kommen hier auf ihre Kosten: zukünftige Studierende, Absolvent*innen der Hochschule, Eltern, Lehrer*innen sowie Kooperations- und Forschungspartner*innen. Vermittelt wird ein lebendiger Einblick in die Lehraktivitäten und Forschungsvorhaben der Hochschule. Alle 17 Studiengänge, die zentralen Einrichtungen, Lehrende, Forschende, Studierende an allen drei Standorten Stadtcampus, Waldcampus und Forstbotanischer Garten (mit Gewächshäusern und Versuchsflächen) beteiligen sich und haben ein buntes Programm zusammengestellt, das Information, Bildung und Spaß verbindet.

Bei den Campusführungen mit Studierenden, die stündlich vom Infostand am Stadtcampus bzw. Waldcampus aus starten, können Besucher*innen die einzigartige Atmosphäre der Hochschule kennenlernen. Wer wissen will wie Nachhaltigkeit an der HNE Eberswalde gelebt wird, nimmt an dem Vortrag und Führungen zum Nachhaltigkeits¬manage¬ment teil.

Auf dem Stadtcampus erwartet die Gäste neben studentischen Vereinen und Initiativen, kulinarischen Bio-Spezialitäten auch ein Fachbücher-Flohmarkt der Hochschulbibliothek. Das am Fachbereich Holzingenieurwesen entwickelte Wooden Bike kann hier Probe gefahren werden. Studieninteressierte können sich allgemein zum Studium oder fachspezifisch beraten lassen und erhalten Informationen zu den Wohnungs- und Finanzierungsangeboten des Studentenwerks Frankfurt (Oder). Außerdem gibt es zahlreiche Mitmach-Aktionen von den studentischen Vereinen und Initiativen wie Wett-Melken, Pflanzen- und Tierbestimmung, Spiel Ludus Luporum zum Thema Wolf.

Auf dem Waldcampus kommen kleine und große Entdecker*innen auf ihre Kosten. Erkunden Sie das wohl kleinste Haus der Welt: am Fachbereich Holzingenieurwesen wurde ein Schrankhaus konstruiert. Mit einem Metallsuchgerät geht es auf Schatzsuche, im Natur-Memory und Satelliten-Luftbildquiz kann das Wissen rund um den Wald der Umgebung unter Beweis gestellt werden. Und zahlreiche Naturmaterialien laden zum Basteln ein. Für die großen und kleinen Kinder gibt es mit Forstschleppern und Vermessungsgeräten Technik zum Anfassen. Vorträge informieren über die Studiengänge und aktuelle Forschungsthemen und -methoden.

Mit der Verleihung des Engagementpreiss an Studierende durch die Eberswalder Hochschulgesellschaft (15:30 Uhr) beginnt das Campusfest des Allgemeinen Studierenden Ausschusses (AStA) auf dem Stadtcampus.

Weitere Informationen und das detaillierte Programm finden Sie im Internet: www.hnee.de/offen

Frau Buscha steht Ihnen bei Interesse gern für Rückfragen zur Verfügung:
Antje Buscha
Tel: 03334 657209
[email protected]