Title

Eberswalder Sternsinger segnen Barnimer Kreisverwaltung

Foto: Sternensinger 2017 / Oliver Köhler Foto: Sternensinger 2017 / Oliver Köhler

Bei Aktion wird Geld für Kinder in Not gesammelt

Mit dem Ausspruch „Christus mansionem benedictat – Gott segne dieses Haus“ hat auch die Barnimer Kreisverwaltung den Segen für das neue Jahr erhalten. Die Sternsinger der katholischen Gemeinde St. Peter und Paul Eberswalde besuchten das Haus und überbrachten ihre Wünsche den Mitarbeitern. Dabei sangen sie dem Brauch entsprechend Lieder und brachten die Zeichen „20*C+M+B+17“ als Segensspruch an. Zudem sammelten sie bei Ihrer Aktion Geld für bedürftige Kinder in aller Welt.

Sozialdezernentin Silvia Ulonska nahm die Segenswünsche entgegen und übergab die gesammelten Spenden der Kreisverwaltungsmitarbeiter. „Das soll ein kleiner Beitrag sein, um die vielen Projekte für Hilfsbedürftige in aller Welt zu unterstützen“, sagte sie.

Mit dem Geld unterstützt die Pfarrgemeinde gemeinsam mit dem Kindermissionswerk „Sternsinger“ und dem Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) über 1500 Projekte weltweit.

In Eberswalde waren zahlreiche Sternsinger unterwegs und sammelten Spenden in über 100 Haushalten und öffentlichen Gebäuden. Wer mehr zu den unterstützen Projekten erfahren will, kann sich auf der Internetseite www.sternsinger.de informieren.