Title

Keine Angst vor dem Arztbesuch

Pressestelle/GLG

Vorschulkinder besuchen Fachpraxis im MVZ

„Das hat gekitzelt“ sagt Ben aufgeregt, nachdem Dr. Anne Theodor mit einem kleinen Reflexhammer seinen Kniereflexpunkt berührt hat. Das Bein schnellt leicht nach vorn. Auch Lea und Tyron wollen das jetzt einmal ausprobieren. Nach anfänglicher Schüchternheit der Fünfjährigen kommen schließlich alle an die Reihe. Es sind 13 Vorschulkinder des Integrationskindergartens „Kinderland“, die heute Vormittag die Neurochirurgische Facharztpraxis von Dr. Anne Theodor im MVZ „Am Klinikum Barnim“ besucht haben. Im Rahmen eines Projektes lernen die Kinder Berufe kennen. Spontan erklärte sich Fachärztin Dr. Anne Theodor bereit, ihren Beruf vorzustellen. Erzieherinnen Antje Fubel, Daniela Löttemoser und Sprachkoordinatorin Mandy Jung sind mit den Kindern in die Fachpraxis gekommen.

„Wer hat denn Angst vorm Arztbesuch“, fragt die Neurochirurgin zur Begrüßung. Noch sind die Kinder etwas schüchtern. An einem Fallbeispiel beschreibt die Ärztin den Kindern ihre Arbeit. Die fünfjährige Lea erklärt sich nach anfänglichem Zögern bereit, die Rolle der Patientin zu übernehmen. „Lea ist vom Klettergerüst gefallen“, beginnt Dr. Anne Theodor ihre Untersuchung. Mit dem Stethoskop hört sie die Lunge und das Herz des Mädchens ab. Lena und Luca sind auch an der Reihe und werden abgehört.

Mit roten und blauen selbstklebenden Verbänden werden Knie und Arme versorgt. Keines der Kinder möchte auf ein buntes Andenken verzichten. Ein Sauerstoffmessgerät wird ausgiebig von den Kindern getestet.

„Wer war denn schon mal beim Röntgen?“, fragt Dr. Anne Theodor die Kinder. Auf Ihrem Computermonitor hat sie ein Röntgenbild mit Ansicht der Wirbelsäule geöffnet und erklärt den Kindern, was da zu sehen ist.
„Was ist  das Gelbe hier?“, möchte Lucien wissen und deutet auf kleine Fasern aus Gummi am Lendenwirbelmodell. Ruhig erklärt die Ärztin die Verbindung von Nervensträngen und Wirbelkörpern. Aus ihrem Umfeld können einige Kinder über Krankheiten berichten.

Am Ende erscheint der Besuch allen viel zu kurz. „Hat denn jetzt noch jemand Angst vorm Arzt?“,  fragt Dr. Anne Theodor abschließend. Die Kindern schütteln lachend die Köpfe.