Title

01.06.2016 Salam Aleikum Wald

Brandenburgs Forstminister Vogelsänger die Schutzgemeinschaft DeutscherWald

Eine Pressemitteilung des Brandenburger Ministeriums für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft

Mit rund 12 800 Euro aus Lotto-Mitteln unterstützt Brandenburgs Forstminister Jörg Vogelsänger die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald. Unter dem Projekttitel „Salam aleikum Wald“ hat der Verband zwei Waldpädagogik-Angebote für Kinder und Jugendliche verschiedener Nationen vorbereitet. Im Projektzeitraum Mai bis Oktober wollen die Waldschützer Kinder und Jugendliche aus Brandenburg und aus Aufnahmeeinrichtungen für Flüchtlinge zusammenbringen.

Treffpunkt Wald

„Treffpunkt Wald!“ soll der Name für die Begegnungsgruppe für Kinder von 8 bis
10 werden. Ein wichtiger und gewollter Aspekt ist, dass etwa 15 deutsche und
ausländische Kinder an 20 Begegnungstagen über Umwelt und Natur miteinander
in Kontakt und ins Gespräch kommen. Bei den Exkursionen geht es in Waldstücke
in unmittelbarer Nähe der Schulen und Wohnungen beziehungsweise der
Unterkünfte. Die vom Verband vermittelten Waldpädagogen versuchen über den
speziellen Zugang Thema Wald, auch Wissen und Verständnis für andere Kulturen
zu vermitteln.

Aktion Wald

„Aktion Wald“ soll das Begegnungsprojekt für Jugendliche zwischen 15 und 17
Jahren werden. Eine Gruppe von 18 deutschen und ausländischen Jugendlichen
soll sich unter Anleitung von zwei Waldpädagogen am Großen Buckowsee, einem
Waldsee, bei verschiedenen Aktionen, die im Team bewältigt werden müssen,
bewähren. So muss ein Floß entworfen, gebaut und auch auf Fahrtüchtigkeit
getestet werden. Es gibt Rate- und Orientierungsspiele. Geplant sind fünf
Projekttage mit wechselnden Teilnehmern.
Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald – Landesverband Brandenburg e.V.
wurde 1991 gegründet und hat ihren Hauptsitz in Brandenburgs „Forsthauptstadt“
Eberswalde. Schwerpunkt ist die waldbezogene Umweltbildung.