Title

Informationen des Zulassungsbereiches auf einem Blick

Öffnungszeiten

Mo.geschlossen
Di.09:00 - 18:00 Uhr
Mi.geschlossen
Do.08:00 - 15:00 Uhr

Fr.

08:00 - 12:00 Uhr
Sa.08:00 - 12:00 Uhr

Schließtage 2017

Über den Link erreichen Sie eine Übersicht zu den Schließtagen 2017:

Einen kurzen Überblick über die benötigten Antragsunterlagen im Zulassungs- und Fahrerlaubnisbereich erhalten Sie hier:

Für eine detaillierte Information wählen Sie bitte die gewünschte Dienstleistung aus.

Bei allen Anträgen im Zulassungsbereich benötigen Sie einen gültigen Personalausweis oder einen Reisepass. Zum Reisepass müssen Sie zusätzlich eine von Ihrer Einwohnermeldebehörde ausgestellte Meldebescheinigung mitbringen, die nicht älter als drei Monate sein darf.

Eine Vollmacht ist notwendig, wenn nicht der Halter selbst, sondern der von ihm Bevollmächtigte das Fahrzeug zulassen soll. Soll die Zulassung auf eine minderjährige Person erfolgen, wird zusätzlich die Einwilligungserklärung der gesetzlichen Vertreter benötigt.

Seit dem 1. April 2006 ist bei der Zulassung eines Fahrzeuges die Abgabe einer Ermächtigung zum Einzug der Kraftfahrtsteuer vom Konto des Halters/der Halterin erforderlich, seit Februar 2014 ist das ausgefüllte Sepa-Lastschriftmandat-Formular vorzulegen.

Die Zulassung erfolgt ausschließlich auf Halter, die keine KFZ - Steuerrückstände beim Zoll und keine Gebührenschulden beim Landkreis Barnim haben.
Bei der KFZ - Zulassung auf eine GmbH benötigen Sie einen Handelsregisterauszug und eine Gewerbeanzeige.
Bei der KFZ - Zulassung auf ein Einzelgewerbe wird die Gewerbeanzeige und der Ausweis benötigt.
Bei der KFZ - Zulassung auf eine GBR benötigen Sie eine Gewerbeanzeige, eine Bestätigung, wer die zulassungsrechtlich verantwortliche Person werden soll und deren Ausweis.

Zentrale Information

Zulassungs- und Fahrerlaubnisbehörde

03334 214 - 1466

zurück