Title

Jugendgerichtshilfe

Jugendgerichtshilfe unterstützt Jugendliche (14. bis 17. Lebensjahr) oder Heranwachsende (18.- bis 21. Lebensjahr) und junge Erwachsene im Strafverfahren.

Die Jugendgerichtshilfe hat die Aufgabe, im Verfahren die pädagogischen und sozialen Gesichtspunkte des Jugendlichen bzw. Heranwachsenden zur Sprache zu bringen. Sie kann dem Gericht und der Staatsanwaltschaft eine geeignete, dem jungen Menschen angepasste Maßnahme vorschlagen.

Ferner betreut die Jugendgerichtshilfe den Jugendlichen bzw. Heranwachsenden im gesamten Verfahren, informiert über den Ablauf einer Gerichtsverhandlung, vermittelt, kontrolliert die vom Amtsgericht ggf. erteilten Auflagen und Weisungen und vieles andere mehr.

Ansprechpartner sind für:

Stadt Bernau; Stadt Werneuchen und Gemeinde Ahrensfelde

Frau Michalik-Biesdorf

Telefon: 03334 214 1592

Gemeinde Wandlitz; Gemeinde Panketal und Amt Biesenthal-Barnim

Herr Rittwag

Telefon: 03334 214 1241

Stadt Eberswalde, Amt Britz-Chorin-Oderberg; Amt Joachimsthal und Gemeinde Schorfheide

Herr Schmidt

Telefon: 03334 214 1240

Antje Michalik-Biesdorf

Sozialraumbezogener Dienst

03334 214 1592

Roland Rittwag

Sozialraumbezogener Dienst

03334 214 1241

Burkhardt Schmidt

Sozialraumbezogener Dienst

03334 214 1240

zurück