Title

Rechtsanspruch für die Betreuung in einer Kindertagesstätte oder Tagespflegestelle

Voraussetzung für die Betreuung in einer Kindertagesstätte oder Tagespflegestelle ist ein gültiger Rechtsanspruch.

Es liegt ein gesetzlicher Rechtsanspruch vor, wenn das Kind:

  • über 1 Jahr alt ist und eine Betreuungszeit von bis zu 30 Wochenstunden benötigt
  • im Grundschulalter (bis Ende 4. Klasse) eine Betreuungszeit von bis zu 20 Wochenstunden benötigt

In diesen Fällen muss kein gesonderter Antrag gestellt werden. Der Rechtsanspruch kann direkt beim Träger der Kindertagesstätte geltend gemacht werden.

Der Antrag auf Rechtsanspruchsprüfung ist zu stellen, wenn das Kind:

  • unter 1 Jahr alt ist oder
  • das erste Lebensjahr vollendet hat und eine Betreuungszeit von mehr als 30 Wochenstunden benötigt oder
  • in der 1. bis zu 4. Klasse eine Betreuungszeit von mehr als 20 Wochenstunden benötigt oder
  • in der 5. oder 6. Klasse Hortbetreuungszeit benötigt


Hinweis:
Der Betreuungsplatz muss gesondert beim jeweiligen Träger der Kindertagesstätte beantragt werden.

Ihre Ansprechpartnerinnen im Jugendamt:

Buchstaben A, B, G, ZFrau HeyduckTel. 03334-214 1196
Buchstaben C, O, S, VFrau HendrichTel. 03334-214 1208
Buchstaben D, E, F, N, P, TFrau MrossTel. 03334-214 1195
Buchstaben H, WFrau ButhTel. 03334-214 1209
Buchstaben I, M, Q, R, X, YFrau SievertTel. 03334-214 1194
Buchstaben J, K, L, UFrau PreußeTel. 03334-214 1197
zurück