Title

Umweltfreundliche Autoflotte wird erweitert

Pressestelle Landkreis Barnim

Landkreis Barnim stellt sechs neue Erdgas-Fahrzeuge in Dienst

Die öffentliche Hand als Vorbild: In Sachen Klimaschutz engagiert sich die Barnimer Kreisverwaltung bereits seit einigen  Jahren. Nun wurden für den Fuhrpark sechs neue Erdgas-Fahrzeuge in Dienst gestellt.

„Wir wollen mit der Anschaffung dieser Fahrzeuge ein Zeichen setzen, dass die Technologie in solchen Autos ausgereift ist“, betonte Landrat Bodo Ihrke bei der Übergabe. „Es ist ein weiterer kleiner Schritt in unserer Null-Emissions-Strategie.“

„Uns freut es natürlich, wenn in der Region ein Arbeitgeber wie die Kreisverwaltung seine Fahrzeugflotte mehr und mehr auf alternative Antriebe umstellt. Das hat Vorbildwirkung“, pflichtet auch André Nöthing, Verkaufsleiter im Authaus Zemke, bei.

Die Ausschreibung für diese sechs neuen Fahrzeuge hatte das Bernauer Autohaus gewonnen. Die VW UP! werden in den kommenden vier Jahren den Mitarbeitern der Kreisverwaltung für diverse Außendiensttätigkeiten zur Verfügung stehen.

Insgesamt vefügt die Barnimer Kreisverwaltung derzeit über 35 Fahrzeuge. Davon werden 19 Autos mit Erdgas betrieben, 4 fahren elektrisch und eines verfügt über einen Hybridantrieb. Lediglich 11 Fahrzeuge werden mit konventionellem Treibstoff (7x Diesel, 4x Benzin) betankt.

Die Elektrofahrzeuge des Landkreises werden durch die Solaranlage des Parkhauses geladen. Sie haben damit eine fast klimaneutrale Bilanz. Ohnehin schneiden diese Fahrzeuge in Sachen Kosten mit Abstand am günstigsten ab. Gemessen am Verbrauch auf 100 Kilometer kosten ein Elektroauto gerade einmal 2,74 Euro. Zum Vergleich: Erdgasautos liegen bei
5,20 Euro, Dieselfahrzeuge bei 10,20 Euro und Benziner bei 13,30 Euro.

Abgesehen von den Autos verfügt die Kreisverwaltung aber auch noch über andere umweltfreundlichen Fahrzeuge. So sind im Bestand derzeit auch einige E-Fahrräder sowie normale Dienstfahrräder zu finden. Vor allem für kurze Fahrten innerhalb der Stadt Eberswalde werden diese von den Mitarbeitern gern in Anspruch genommen.