Title

Schadstoffsammlung

Schadstoffe aus Haushalten im Landkreis Barnim

Sonderabfallkleinmengen können bis max. 2.000 kg/Jahr kostenlos an den

Recyclinghöfen Bernau und Eberswalde

abgegeben werden. Vor Anlieferung ist folgendes zu beachten:

  • Ohne vorherige Anmeldung werden nur Behälter bis max. 30 kg Gewicht und einem Volumen von max. 20 Liter angenommen.
  • Behälter über 30 kg oder 20 Litern werden nur nach vorheriger Anmeldung bei der BDG Barnimer Dienstleistungsgesellschaft mbH unter 03334 52620-17 bzw. per Email unter info@bdg-barnim.de angenommen.

Schadstoffe von Gewerbetreibenden aus dem Landkreis Barnim

Gewerbetreibende können ihre Schadstoffe bis zu einer Menge von max. 2.000 kg pro Kalenderjahr an den stationären Schadstoffsammelstellen auf den Recyclinghöfen Eberswalde und Bernau kostenpflichtig entsorgen. Mengen über 2.000 kg sind der Sonderabfallgesellschaft Brandenburg-Berlin (SBB), Großbeerenstraße 231, 14480 Potsdam (Tel.-Nr. 0331 2793-90) anzudienen. 

Schadstoffmobil

Einmal im Kalenderjahr tourt das Schadstoffmobil durch den Landkreis Barnim. Haushalte können dort Kleinmengen an Schadstoffen (max. 20 kg oder Gebindegrößen von insgesamt maximal 20 Liter) abgeben. Die jeweiligen Standzeiten und Standorte des Mobils können auf der Internetseite der BDG eingesehen werden.