Title

02.03.2016 Landkreis Barnim organisiert medizinische Versorgung von Flüchtlingen neu

Forßmann-Krankenhaus bietet feste Sprechzeiten an/ Niedergelassene Ärzte gehen in die Unterkünften

Die medizinische Versorgung von Flüchtlingen im Landkreis Barnim wird künftig besser strukturiert. „Uns ist es gelungen, Partner zu finden, mit dessen Hilfe wir an verschiedenen Orten spezielle Sprechzeiten anbieten können“, sagt Barnims Sozialdezernentin Silvia Ulonska. Dadurch werde sich auch die Situation für alle anderen Barnimer verbessern, die sich bei ihrem Hausarzt vorstellen müssen. „Die Wartezeiten werden wieder kürzer“, erklärt die Sozialdezernentin weiter.

Ganz konkret werden künftig vier Sprechstunden angeboten. Flüchtlinge, die im Raum Eberswalde in Wohnungen, Wohnverbünden oder Unterkünften leben können sich im Werner Forßmann Krankenhaus Haus 1, Erdgeschoss, Raum 015, Es erfolgt eine entsprechende Beschilderung) melden. Ein Arzt steht dort montags von 14 bis 18 Uhr, mittwochs von 8 bis 12 Uhr und donnerstags von 14 bis 18 Uhr zur Verfügung.

Die Sprechstunden für die Flüchtlinge in den beide Eberswalder Notunterkünften in der Eisenbahnstraße und der Karl-von-Ossietzky-Straße teilen sich zwei Ärzte. Während Herr Dr. Breiler dienstags zwischen 13 und 16 Uhr zur Verfügung steht, übernimmt Herr Dr. Dashti mittwochs zwischen 14 und 16 Uhr die Sprechstunde.

Für das Einzugsgebiet Joachimsthal wird ab dem 1. April Frau Dr. Berg immer mittwochs von 11 bis 15 Uhr Patienten annehmen. Sie wird dazu Räume des Evangelischen Jugend- und Fürsorgewerkes (EJF) (Angermünder Straße 24, 16247 Joachimsthal) nutzen.

In Oderberg wird sich Dr. Balou der ausländischen Patienten annehmen. Auch er wird Räumlichkeiten des EJF (Hermann- Seidel-Straße 54, 16248 Oderberg) nutzen. Die Sprechzeiten werden derzeit noch abgestimmt.

Für Flüchtlinge, die in und um Bernau eine Unterkunft bezogen haben, wird sich Frau Dr. Baumgart donnerstags zwischen 14 und 16 Uhr zur Verfügung stellen. Sie bietet die Sprechstunden für Flüchtlinge in der EJF-Einrichtung in der Lanker Straße 26 in 16321 Bernau an.