Title

Organisation und Durchführung des Rettungsdienstes

Der Landkreis als Träger des Rettungsdienstes organisiert die bedarfsgerechte und flächendeckende Notfallrettung von Personen, den qualifizierten Krankentransport sowie die Bewältigung von Massen-anfällen von Verletzten im Zusammenwirken mit dem Katastrophenschutz. Grundlage der rettungs-dienstlichen Versorgung im Landkreis ist der Rettungsdienstbereichsplan. Dieser legt auf Grundlage der gesetzlichen Hilfsfrist von 15 Minuten (Zeitraum nach Alarmierung des Rettungsmittels bis zum Eintreffen beim Notfallort) die Standorte und Einsatzbereiche der Rettungswachen fest und trifft wei-tere notwendige Vorgaben.
Im Landkreis gibt es derzeit neun Rettungswachen an zehn Standorten. Die Rettungswachen sind rund um die Uhr mit mindestens einem Rettungstransportwagen (RTW) besetzt. Insgesamt stehen täglich bis zu 15 RTW und drei Krankentransportwagen (KTW) sowie zwei Notarzteinsatzfahrzeuge (NEF) für Einsätze des Rettungsdienstes zur Verfügung.
Die Durchführung des Rettungsdienstes obliegt der Rettungsdienst Landkreis Barnim GmbH. Die notärztliche Versorgung wird von Ärzten gewährleistet, die über eine Qualifikation als Not-arzt verfügen, und in der Regel in den Krankenhäusern im Landkreis tätig sind.

  • Verordnung einer Krankenbeförderung (qualifizierter Krankentransport) – auszufüllen vom verordnenden Arzt

Marko Blankenburg

03334 304 81 36

Dirk Wagner

03334 304 81 39

Katja Haak

Bevölkerungsschutz

03334 304 81 30

zurück