Title

Zulassung eingeführter Fahrzeuge

Es soll ein Neu- oder Gebrauchtfahrzeug im Landkreis Barnim  zugelassen werden, das aus dem Ausland eingeführt wurde.

Sie benötigen folgende Unterlagen bei Zulassung eines eingeführten Neufahrzeuges aus der Europäischen Union:

  • COC - Dokument (Certificate of Conformity)
  • sofern vorhanden ausländische Fahrzeugpapiere oder Identitätsprüfung durch einen amtlich anerkannten  Sachverständigen oder die Zulassungsbehörde
  • Kaufvertrag oder Rechnung (es muss erkennbar sein, aus welchem Land das Fahrzeug eingeführt wurde)
  • Bestätigung des Herstellers oder Händlers, dass es sich um ein Neufahrzeug handelt und das noch keine Zulassungsbescheinigung Teil II ausgestellt wurde
  • eVB-Nummer von der Versicherung
  • SEPA-Lastschriftmandat zum Einzug der Kraftfahrzeugsteuer
  • Bei eingeführten Neufahrzeugen aus der EU muss vom Fahrzeughalter eine Mitteilung für Umsatzsteuerzwecke abgegeben werden.

Sie benötigen folgende Unterlagen bei Zulassung eines eingeführten Gebrauchtfahrzeuges aus der Europäischen Union: ausländische Fahrzeugpapiere

  • ausländische Kennzeichentafel(n), wenn im Ausland noch zugelassen
  • Kaufvertrag oder Rechnung
  • eVB-Nummer von der Versicherung
  • SEPA-Lastschriftmandat zum Einzug der Kraftfahrzeugsteuer
  • ggf. Datenblatt

Sie benötigen folgende Unterlagen bei der Zulassung eines eingeführten Neufahrzeuges, welches nicht aus der Europäischen Union stammt:

  • Vollabnahme nach §21 StVZO
  • Kaufvertrag oder Rechnung (es muss erkennbar sein, aus welchem Land das Fahrzeug eingeführt wurde)
  • Bestätigung des Herstellers oder Händlers, dass es sich um ein Neufahrzeug handelt und das noch keine Zulassungsbescheinigung Teil II ausgestellt wurde
  • eVB-Nummer von der Versicherung
  • Zolllunbedenklichkeitsbescheinigung
  • SEPA-Lastschriftmandat zum Einzug der Kraftfahrzeugsteuer

Sie benötigen folgende Unterlagen bei der Zulassung eines eingeführten Gebrauchtfahrzeuges, welches nicht aus der Europäischen Union stammt:

  • ausländische Fahrzeugpapiere
  • ausländische Kennzeichentafel(n), wenn im Ausland noch zugelassen
  • Kaufvertrag oder Rechnung
  • Vollabnahme nach § 21 StVZO
  • eVB-Nummer von der Versicherung
  • Zollunbedenklichkeitsbescheinigung
  • SEPA-Lastschriftmandat zum Einzug der Kraftfahrzeugsteuer

Zentrale Information

Zulassungs- und Fahrerlaubnisbehörde

03334 214 - 1466

zurück