Title

DAS PAUL-WUNDERLICH-HAUS

Paul Wunderlich Haus - Innenhof

Als Dienstleistungs- und Verwaltungszentrum wurde das Paul-Wunderlich-Haus im Jahr 2007 am Marktplatz in Eberswalde eröffnet. Das Haus ist eines der modernsten und energieeffizientesten öffentlichen Verwaltungsbauten Deutschlands und bietet 550 Mitarbeitern der Barnimer Kreisverwaltung Platz.

Vier unterschiedlich gestaltete Baukörper mit eigener Identität bilden ein Ensemble, in dessen Zentrum zwei Skulpturen des Künstlers Paul-Wunderlich stehen. Die bürgernahe, transparente Struktur der Anlage ist eine gelungene Symbiose aus öffentlicher Verwaltung, Gastronomie, Einzelhandel und Bildender Kunst.

Die ständige Exposition von Werken Paul Wunderlichs gibt einen umfassenden Einblick in das vielfältige Schaffen des renommierten Künstlers und Namensgebers. Mit über 300 Grafiken, Gemälden und Skulpturen bietet das Haus die gegenwärtig umfassendste ständige Wunderlich-Präsentation in Europa. Der „Freundeskreis Paul-Wunderlich-Stiftung“ kümmert sich um das Vermächtnis des 2010 verstorbenen Künstlers. Er organisiert jährlich wechselnde Ausstellungen und Veranstaltungen rund um das Schaffen Paul Wunderlichs.

Bei den Planungen für das Haus war es wichtig, es in der historischen, vom Zweiten Weltkrieg gezeichneten, Stadtmitte von Eberswalde zu integrieren. Die vier Gebäude gruppieren sich um den ehemaligen Pavillionplatz und bilden gemeinsam mit dem Marktplatz ein lebendiges Zentrum. Zudem sticht die wegweisende Architektur auch durch die Verwendung von nachhaltigen Materialien sowie einer besonders hohen Energieeffizienz hervor. Der Primärenergieverbrauch liegt bei weniger als 100 Kilowattstunden je Quadratmeter Nutzfläche pro Jahr. Seit Januar 2009 trägt das Haus das Deutsche Gütesiegel für Nachhaltiges Bauen in Gold. Im Januar 2011 wurde es als erstes Brandenburger Projekt wegen der weitgehenden Verwendung von Holz in die CO2-Bank aufgenommen.

Im Oktober 2012 wurde dem Landkreis Barnim als Bauherren auch das Deutsche Gütesiegel in Gold für Nachhaltiges Bauen im Betrieb verliehen.

Öffnungszeiten ständige Ausstellung Paul Wunderlich:

Montag bis Donnerstag von 8 bis 18 Uhr
Freitag 8 bis 15 Uhr
Sonnabend 11 bis 16 Uhr

Weitere Informationen zur Ausstellung und zu Veranstaltungen erhalten Sie unter www.paul-wunderlich-haus.de