Geschäftsstelle des Gutachterausschusses für Grundstückswerte

Die Gutachterausschüsse für Grundstückswerte sind Einrichtungen des Landes Brandenburg, die für einen Zuständigkeitsbereich (z.B. Landkreis) gebildet wurden. Ihre Geschäftsstellen sind bei den Kataster- und Vermessungsämtern der Landkreise oder kreisfreien Städte eingerichtet.

Die Gutachterausschüsse sind selbständige und unabhängige Kollegialgremien. Die Vorsitzenden und die weiteren ehrenamtlichen Gutachter werden durch das Innenministerium nach Anhörung der jeweiligen Gebietskörperschaft bestellt. Sie verfügen aufgrund ihrer beruflichen Tätigkeit über besondere Sachkunde und Erfahrung auf dem Gebiet der Grundstückswertermittlung.

Die Gutachterausschüsse haben auf der Basis von Marktbeobachtung für eine umfassende und für den Grundstücksmarkt unverzichtbare Markttransparenz zu sorgen. Die allgemeine Marktransparenz wird insbesondere durch Marktaufklärung mittels aus der Kaufpreissammlung abgeleiteter Bodenrichtwerte und der Grundstücksmarktberichte erreicht. Die einzelfallbezogene Markttransparenz erzielt der Gutachterausschuss durch Anfertigung individueller Verkehrswertgutachten.

Durch Ihre Geschäftsstellen leisten die Gutachterausschüsse folgende Aufgaben:

  • Führung und Auswertung der Kaufpreissammlung
  • Ermittlung von Bodenrichtwerten und sonstigen für die Wertermittlung erforderlichen Daten
  • Beobachtungen und Analysen des Grundstücksmarktes und Erarbeitung des jährlichen Grundstücksmarktberichtes
  • Erteilung von Auskünften aus der Kaufpreissammlung, über Bodenrichtwerte und über vereinbarte Nutzungsentgelte
  • Erstellung von Gutachten

Die Veröffentlichung der beschlossenen Bodenrichtwerte erfolgt im Internet über das amtliche Bodenrichtwert-Portal "Boris Land Brandenburg". Dort stehen die aktuellen Bodenrichtwerte unentgeltlich zur Einsichtnahme zur Verfügung und können auch gebührenfrei ausgedruckt werden. Frühere Bodenrichtwerte sind ebenfalls abrufbar.
Das Bodenrichtwertportal ist unter folgender Adresse zu erreichen: www.boris-brandenburg.de

Die Bereitstellung des vollständigen aktuellen Grundstücksmarktberichtes erfolgt kostenfrei als automatisierter Abruf der PDF-Dateien über die Homepage der Gutachterausschüsse: www.gutachterausschuss-bb.de/BAR/pdf/GMB_BAR.pdf

Gebührenpflichtig sind nach der aktuellen Brandenburgischen Gutachterausschuss-Gebührenordnung (BbgGAGebO):

1. Erteilung von Auskünften aus der Kaufpreissammlung

a) über ein unbebautes Grundstück
Grundgebühr je Auskunft mit bis zu 10 Vergleichskauffällen 65 €
b) über ein bebautes Grundstück
Grundgebühr je Auskunft mit bis zu 10 Vergleichskauffällen 80 €
c) je weiteren Vergleichsfall 5 €

2. Erteilung von Auskünften aus der Datensammlung über vereinbarte Nutzungsentgelte gemäß § 7 Abs. 1 Satz 2 NutzEV

a) für bis zu drei Gemarkungen 38 €
b) für mehr als drei Gemarkungen 63 €


3. Erteilung von Auskünften

a) Selbstabruf via www.boris-brandenburg.de kostenfrei
b) in schriftlicher Form   über Bodenrichtwerte (je angefangene Viertelstunde) 15 €
  aus dem Grundstücksmarktbericht (je angefangene Viertelstunde) 15 €

4. Gebühren (zzgl. MwSt) für Gutachten in Abhängigkeit vom Verkehrswert (Beispiele)

Verkehrswert in €Gebühr für unbebautes GrundstückGebühr für bebautes Grundstück
100.000 950 €   1.150 €
250.000  1.250 €1.600 €
500.000 1.625 €2.100 €
750.000 1.775 €2.300 €
1.000.0001.925 € 2.500 €

Gutachten über ortsübliche Pachten im erwerbsmäßigen Obst- und Gemüseanbau und ortsübliche Nutzungsentgelte für vergleichbar genutzte Grundstücke gemäß § 7 Nutzungsentgeltverordnung 750 €

Mandy Schmalz

Gutachterausschuss

03334 214 1947

Rainer Klose

Gutachterausschuss

03334 214 1950

Karola Guhlmann

Gutachterausschuss

03334 214 1951

Andreas Haack

Gutachterausschuss

03334 214-1949

zurück

Feedback Formular

Feedbackformular