Lernende machen mobil

Foto: KVHS Foto: KVHS

Fahrrad für Grundbildungszentrum upgecycelt

21. Oktober 2022 - Kreisvolkshochschule Barnim / Hoffnungstaler Stiftung Lobetal

Seit September des vergangenen Jahres gibt es an der Kreisvolkshochschule Barnim ein Grundbildungszentrum. Hier finden alle, die ihre Kenntnisse im Lesen, Schreiben oder Rechnen verbessern möchten, Unterstützung in offenen Lernangeboten und Grundbildungskursen.

Damit die Mitarbeiterinnen des Grundbildungszentrums ihre Wege in der Stadt schnell und umweltfreundlich zurücklegen können, gibt es jetzt ein upgecyceltes Fahrrad, das in der der Hoffnungstaler Werkstätten gGmbH – dem Lobetaler Upcycle – in Bernau generalüberholt wurde.

Das Fahrrad ist nicht nur Transportmittel, sondern wird auch als Werbeträger in der Stadt benutzt. Wer den auffälligen orangen Flitzer sieht, kann sicher sein, im Körbchen Broschüren mit interessanten Informationen zu finden.

Einige der Mitarbeitenden der Upcycle-Werkstatt lernen regelmäßig in Grundbildungskursen der Volkshochschule. Sie verbessern ihre Kenntnisse im Lesen und Schreiben oder im Bereich Mathematik. Im Sommer jedes Jahres frischen sie ihre Computerkenntnisse in einem Intensivkurs auf.

Die offenen Lernangebote im Grundbildungszentrum kann jede Person nutzen. Man muss sich nicht für einen Kurs anmelden, sondern kann immer dienstags von 12 bis 15 Uhr einfach in Bernau in der Jahnstraße 45 vorbeikommen. Offene LernTreffs bietet auch das Grundbildungszentrum in der Eberswalder Spreewaldstraße 20/22 im Brandenburgischen Viertel an. Jeden Dienstag von 13:30 bis 15:30 Uhr kann man im mathematischen LernTreff rechnen lernen. An jedem Donnerstag von 9 bis 11:30 Uhr kann in gemütlicher Atmosphäre das Lesen und Schreiben gelernt werden.

Robert Bachmann
Pressesprecher

Feedback Formular

Feedbackformular