Positives Fazit nach Praktikumswoche Barnim

Logo: stafftastic Logo: stafftastic

Mehr als 80 Praktikumstage in den Ferien vermittelt

18. Oktober 2022 - WITO Barnim

Die Sommerferien sind vorbei und die Organisatoren der Praktikumswoche Barnim ziehen ein positives Resümee: Im Landkreis Barnim beteiligten sich insgesamt über 50 Unternehmen an der innovativen Berufsorientierungsaktion. Über die Sommerferien verteilt fanden mehr als 80 Praktikumstage statt.

Unter dem Motto der Praktikumswoche „An 5 Tagen, 5 Berufe und 5 Unternehmen kennenlernen“ konnten teilnehmende Schülerinnen und Schüler jeden Tag ein anderes Unternehmen aus der Region kennenlernen und in die unterschiedlichsten Berufe hineinschnuppern. Positives Feedback zu der einfallsreichen Aktion kommt auch von Landrat Daniel Kurth: „Der Barnim bietet jungen Menschen zahlreiche interessante berufliche Perspektiven. Ich freue mich, dass so viele Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit genutzt haben, spannende Berufe in regionalen Unternehmen kennenzulernen.“

Daniela Wegener von der Wirtschafts- und Tourismusentwicklungsgesellschaft (WITO) zeigt sich begeistert von der Möglichkeit für Jugendliche, sich auch außerhalb von Schulpraktika einfach beruflich zu orientieren: „Über 85 Prozent der Schülerinnen und Schüler geben an, dass sie jetzt genauer wissen, was sie beruflichen machen wollen. 78 Prozent der Schülerinnen und Schüler können sich sogar eine Ausbildung oder ein duales Studium in einem der besuchten Unternehmen vorstellen.“

Auch die Resonanz der Unternehmen fällt allgemein positiv aus. Aus vielen Praktikumstagen sind bereits längere Praktika und sogar drei Bewerbungen für ein Ausbildungsverhältnis entstanden. Im Allgemeinen können sich 94 Prozent der Unternehmen mindestens eine Praktikantin bzw. einen Praktikanten als Azubi vorstellen.

Angeboten und unterstützt wurde die Praktikumswoche Barnim von der Wirtschafts- und Tourismusentwicklungs GmbH (WITO GmbH), dem Unternehmerverband Barnim e.V., dem Netzwerk Zukunft, der Wirtschaftsförderung Brandenburg, der Kreishandwerkerschaft, der Agentur für Arbeit, dem Landkreis Barnim, der Handwerkskammer, dem Barnimer Mittelstandshaus für Wirtschaftsförderung e. V, der Bildungsinitiative Barnim, der Industrie- und Handelskammer und der Initiative Landaktiv. Für die Vermittlung sorgte die Plattform der stafftastic GmbH.

Robert Bachmann
Pressesprecher

Feedback Formular

Feedbackformular