Title

„Jugend musiziert“ 2018

Foto: Jugend Musiziert 2018 Foto: Jugend Musiziert 2018

Ergebnisse des Landeswettbewerbs

Musikschule Barnim

Am vergangenen Wochenende fand in Potsdam der Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ 2018 statt. Unsere über den Regionalwettbewerb qualifizierten TeilnehmerInnen starteten wieder erfolgreich in den Kategorien Holzblasinstrumente, Blechblasinstrumente, Zupfinstrumente, Musical und Klavier - vierhändig - mit 19 - 24 Punkten und 3.,2. & 1. Preisen wurden sie für ihren Fleiß und ihr Können durch das Votum der Jury  belohnt.

Charlotte Hoffmann (Querflöte) - zusammen ihrer Klavierbegleiterin Sophia Goldberg, Vanessa Freyer (Querflöte) und Maximilian Kroiher (Fagott) erhielten mit 23 bzw. 24 Punkten (Sophia Goldberg – Klavierbegleitung) sogar einen 1. Preis und damit die Delegierung zum Bundeswettbewerb der vom 18.-24. Mai 2018 in Lübeck ausgetragen wird. Neben der Delegierung zum Bundeswettbewerb wurde Sophia Goldberg als beste jugendliche Begleiterin mit einem Sonderpreis ausgezeichnet. Einen ersten Preis mit 23 Punkten erspielte sich auch Lucy Krienke (Querflöte) in der Altersgruppe 2 - allerdings auf Grund der Ausschreibung ohne Weiterleitung zum Bundeswettbewerb.

Teilnehmer

Sophia Goldberg, Klavier, Bernau/Ladeburg (Bundeswettbewerb)
Charlotte Hoffmann, Querflöte, Altlandsberg (Bundeswettbewerb)
Lucy Krienke, Querflöte, Hennickendorf, (1. Preis)
Vanessa Freyer, Querflöte, Tempelfelde, (Bundeswettbewerb)
Maximilian Kroiher, Fagott, Eberswalde (Bundeswettbewerb)
Conrad Henniger, Posaune, Panketal (3. Preis)
Robert Steffen, Klavier, Eberswalde (2. Preis)
Theodor Zerche, Klavier, Britz (2. Preis)
Tabea Zimmermann, Gesang/Musical, Bernau (2. Preis)
Alexander Krischke, Gitarre, Eberswalde (2. Preis)

Foto: Lucy Krienke, Charlotte Hoffmann, Sophia Goldberg & Vanessa Freyer©privat

Feedbackformular

Page 1