Title

Telekom schließt Funkloch im Landkreis Barnim

Foto: pixabay.com Foto: pixabay.com

Neuer Mobilfunkstandort versorgt auch die Bahnstrecke, Schnelle Datenübertragung und hohe Sprachqualität mit LTE

Biesenthal/Melchow, 5. August 2019 - Telekom

Der Landkreis Barnim ist bereits heute weitestgehend bestens mit Mobilfunk versorgt. Dennoch setzt die Telekom ihr Programm zum Ausbau des Mobilfunks im Landkreis weiter fort. So hat die Telekom jetzt aktuell einen neuen Mobilfunkmast in der Gemeinde Melchow in Betrieb genommen. Dieser versorgt sowohl die Gemeinde als auch das angrenzende Stadtgebiet von Biesenthal - rund 3.000 Einwohner und ihre Gäste. Ab sofort profitieren auch mit dem Zug pendelnde Kunden, denn der neue Funkmast bringt LTE jetzt auch in die Nahverkehrszüge RE3, RB24 und in den ICE-Verkehr (München-Ostseebad Binz).

Dort wird neben dem Dienst GSM für klassische Mobilfunktelefonie auch der mobile Breitbanddienst LTE angeboten. Mit LTE können Daten mit einer Geschwindigkeit bis zu 50 Megabit pro Sekunde übertragen werden. Die Kommunen und Ämter waren in den Planungsprozess umfassend einbezogen, insbesondere bei der Suche nach geeigneten Standorten. „Jeder will überall schnelles Netz. Wir bauen es. Damit schaffen wir die Grundlage für die digitale Gesellschaft", sagt Walter Goldenits, Geschäftsführer Technologie Telekom Deutschland.

Und der Landrat des Landkreises Barnim, Daniel Kurth, ergänzt: „Ein dichtes und verlässliches Telekommunikationssystem gehört heute zur Grundversorgung der Infrastruktur. Funklöcher hemmen die Wirtschaft und stören oftmals unseren Anspruch an Lebensqualität. Daher freue ich mich, dass die Telekom ein weiteres Funkloch bei uns im Kreis geschlossen hat."

Die Telekom erhöht bis Ende 2021 die Zahl der Mobilfunk-Standorte in Deutschland von 30.000 auf 36.000. Schon heute können rund 98 Prozent der Bevölkerung das schnelle LTE-Netz der Telekom nutzen. Dieser Ausbau ist ein wichtiger Baustein für die nächste Mobilfunk-Generation.

Weitere Informationen gibt es unter www.telekom.de/netzausbau oder kostenlos unter 0800 330 1000. Auch die Mitarbeiter im Telekom Shop in der Nähe oder der Fachhändler helfen gerne weiter.

Deutsche Telekom AG
Corporate Communications
Georg von Wagner, Pressesprecher
Tel.: 030-835382310
E-Mail: georg.vonwagner@telekom.de

Feedbackformular

Page 1