Title

Erfolgreicher Abschluss eines außergewöhnlichen 3. Ausbildungsjahres

Foto Landkreis Barnim

13 Auszubildende des Ausbildungslehrgangs VFA 2018 Eberswalde erhielten ihre Abschlusszeugnisse

5. Juli 2021 - Landkreis Barnim

Am Donnerstag, 1. Juli war es soweit. Nach 3-jähriger Ausbildungszeit wurden 13 frisch gebackene Verwaltungsfachangestellte des Ausbildungslehrgangs VFA 2018 Eberswalde ins Berufsleben entlassen. Die feierliche Zeugnisübergabe fand im Sitzungssaal der Kreisverwaltung Barnim in Eberswalde statt. Vor allem das 3. Ausbildungsjahr hatte es für die Absolventen in sich.

Mit Blick auf die Widrigkeiten, welche die Pandemie für die Auszubildenden und die ausbildenden Verwaltungen mit sich gebracht habe, seien die vielen bestandenen Prüfungen keine Selbstverständlichkeit, erklärte Thomas Miltkau, Leiter der Brandenburgischen Kommunalakademie. „Sie haben gezeigt, dass Sie Herausforderungen meistern können", hob er hervor und beglückwünschte die Absolventen zu ihrem Erfolg. Pandemie-bedingt habe es vor allem das 3. Ausbildungsjahr in sich gehabt. Die schlagartige Umstellung des Unterrichts von 67 Klassen der beruflichen Aus- und Fortbildung im vergangenen Jahr auf online-Unterricht war für alle Beteiligten schwierig. Miltkau wünschte den Absolventen viel Erfolg bei ihrem weiteren Weg in eine Arbeitswelt, die sich stark im Wandel befinde.

Insgesamt 118 junge Menschen des Ausbildungsjahrganges VFA 2018 der Brandenburgischen Kommunalakademie haben in diesem Jahr ihre Ausbildung zur/zum Verwaltungsfach-angestellten erfolgreich bestanden.

Aus dem Ausbildungslehrgang VFA 2018 Eberswalde konnten sich am Ende 13 von 16 Teilnehmerinnen und Teilnehmern über ihre bestandene Abschlussprüfung freuen, darunter auch alle 8 Auszubildenden der Kreisverwaltung Barnim: Liza Babatz, Christin Bodemann, Philipp Fischer, Tobias Frost, Antonia Günther, Undine Klink, Anne Reimann und Pauline Regenberg.

Für besondere Leistungen gewürdigt wurde Undine Klink. Sie hat ihre Berufsausbildung als beste Absolventin ihres Ausbildungslehrganges abgeschlossen und freute sich über eine zusätzliche Anerkennung, die Miltkau im Namen der Brandenburgischen Kommunalakademie überreichte.

Auch Landrat Daniel Kurth beglückwünschte die Absolventinnen und Absolventen und bedankte sich bei ihnen für die Unterstützung der Fachämter bei der Bewältigung der Aufgaben in der Corona-Pandemie: „Sie haben in dieser Krise durchgängig Disziplin und Leistungsbereitschaft gezeigt." Zugleich betonte er die zunehmende Bedeutung der Ausbildung als Personalquelle der Zukunft: „Der Landkreis wächst. Wir brauchen junge engagierte Menschen wie Sie, die uns bei den Herausforderungen der Zukunft unterstützen. Bleiben Sie motiviert und interessiert, werden Sie absolute Spezialisten in ihrem Fachbereich, bewahren Sie sich aber auch den Blick über den Tellerrand. Nur so können wir uns weiter verbessern."

Während die einen ins Berufsleben starten, macht sich die nächste Gruppe bereits startklar für den Ausbildungsbeginn. Im August dieses Jahres werden 10 junge Menschen ihre Ausbildung beim Landkreis Barnim beginnen, davon 8 als Verwaltungsfachangestellte und 2 als Vermessungstechniker. Insgesamt lernen dann 33 junge Menschen in drei Ausbildungsjahrgängen in unserer Verwaltung.

Robert Bachmann
Pressesprecher

Feedbackformular

Page 1