Title

Bernau hat einen Skaterpark

Foto: Skaterpark / Stadt Bernau Foto: Skaterpark / Stadt Bernau

Bernau Rehberge - Skatepark in der Gottlieb-Daimler-Straße freigegeben

Presseinformation der Stadt Bernau

Im Stadtteil Rehberge gibt es eine neue Freizeitattraktion. Heute Mittag gab Bürgermeister André Stahl den neuen Skatepark in der Gottlieb-Daimler-Straße frei.

Direkt neben dem Kunstrasenplatz gelegen, versprechen der „Snake Run" und zwölf weitere Elemente auf der neuen Anlage jede Menge Fahrspaß. Teile des Skateparks wurden in professioneller Handarbeit in die Landschaft betoniert. Die einzelnen Stationen sind über eine gemeinsame Betonfläche miteinander verbunden. Eine Lärmschutzwand, in die auch Klettergriffe eingelassen sind, rundet die Anlage ab.

„Für uns ist es wichtig, eine breite Palette an Sport- und Freizeitmöglichkeiten anzubieten. Gerade für Jugendliche ist eine derart vielfältige Anlage bestimmt reizvoll, nicht nur in Bernau selbst, sondern vielleicht auch für Skater aus der Umgebung", so Bürgermeister André Stahl. Gleiches wünschen sich auch Uwe Wollin, der den Vorschlag für einen Skaterpark im Rahmen des Bürgerhaushalts einbrachte und Christian Wackwitz, der seitens der Skater die Ideen und Wünsche sammelte und an der Planung konstruktiv mitwirkte.

Jürgen Brinckmann vom städtischen Bauamt freut sich, dass der Skatepark nun fertig ist: „Die Arbeiten waren extrem wetterabhängig, was den Baufortschritt verzögert hat. Aber was letztlich daraus geworden ist, kann sich wirklich sehen lassen. Die Firmen haben gute Arbeit abgeliefert – die 550.000 Euro Investitionskosten sind da wirklich gut angelegt. Ich hoffe, dass die Anlage möglichst lange möglichst unbeschädigt bleibt", so Brinckmann.

Feedbackformular

Page 1