Title

Kunst- und Handwerkermarkt in der Stadt Bernau

Foto: Stadt Bernau bei Berlin Foto: Stadt Bernau bei Berlin

Sonntag, den 27. September, 10 bis 17 Uhr - Stadtpark am Pulverturm

23. September 2020 - Presseinformation der Stadt Bernau bei Berlin

Zum ersten und zugleich letzten Kunst- und Handwerkermarkt in diesem Jahr lädt die Bernauer Tourist-Information zu kommenden Sonntag, den 27. September in den Stadtpark am Pulverturm ein. Von 10 bis 17 bieten Künstler und Kunsthandwerker ihre Waren zum Kauf an: Gemaltes, Gedrucktes, Gedrechseltes, Gesägtes und Geschnitztes aus Holz, Keramik- und Korbwaren, Gestricktes und Gehäkeltes, Genähtes und Gefilztes, handgefertigte Seifen, Schmuck aus unterschiedlichsten Materialien, Honigwaren und viele andere schöne Dinge.

Das Tourismusteam bietet an diesem Sonntag drei kostenfreie Führungen an. Diese starten um 11, 13 und 15 Uhr im Stadtpark am Stand der Tourist-Information. Eine vorherige Anmeldung am Stand ist gewünscht.

Noch bis zum 2. Oktober wird im Stadtpark das deutsch-polnische Bildhauersymposium „Terrain – Teren" veranstaltet. Wer möchte, kann den Künstlern beim Arbeiten zusehen und auch mit ihnen ins Gespräch kommen. „Das ist ein besonderes und einmaliges Erlebnis zum Kunst-und Handwerkermarkt. „Zum Entspannen zwischendurch empfehle ich, eine eigene Picknickdecke mitzubringen", so Monika Müller, Leiterin des Sachgebietes Tourismus/Märkte. Sie bittet alle Besucher, während des Marktbesuches die Abstands- und Hygieneregeln gemäß der Eindämmungsverordnung einzuhalten.

Die Museen Henkerhaus und Steintor laden von 10 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr zum Besuch ein. Das Wolf Kahlen Museum — Intermedia Arts Museum am Pulverturm öffnet seine Pforten von 15 bis 18 Uhr und die St.-Marien-Kirche ihre von 14 bis 16 Uhr. Zum verkaufsoffenen Sonntag öffnen ab 13 Uhr auch Bernauer Innenstadthändler wieder ihre Geschäfte.

Weitere Informationen

Stadt Bernau bei Berlin, Tourist-Information, Bürgermeisterstraße 4, Tel. 0 33 38 365-365

Feedbackformular

Page 1