Title

Ein Jahr kommunales E-Carsharing

Foto: Kreiswerke Barnim Foto: Kreiswerke Barnim

BARshare feiert Geburtstag

15.06.2020 Kreiswerke Barnim

Im Juni 2019 wurde mit BARshare ein E-Mobilitäts- und Sharingangebot für den Landkreis Barnim auf den Weg gebracht. Nun wird das Angebot der Kreiswerke Barnim ein Jahr alt. Das nehmen die Kreiswerke zum Anlass, die Entwicklungen des ersten Jahres zu resümieren und die bisherigen Erfolge von BARshare im Rahmen eines BARshare-Geburtstagsmonats vom 15. Juni bis 15. Juli 2020 zu feiern.

Mit 22 E-Autos und drei Lastenrädern an insgesamt zwölf Standorten in fünf Barnimer Orten konnte BARshare im ersten Jahr an den Start gehen. Aktuell nutzen sieben Hauptnutzer mit 286 registrierten Fahrer*innen sowie 470 Mitnutzer*innen das Angebot, um innerhalb des Landkreises Barnim Fahrtwege umweltfreundlich und ressourcensparend zurückzulegen. Mithilfe einer zweiten Förderstufe durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) wird der Fuhrpark im Laufe dieses Jahres auf 45 Fahrzeuge mit der zugehörigen Ladeinfrastruktur an weiteren Barnimer Standorten erweitert.

„Als wir letztes Jahr gestartet sind, war das Thema auch für uns unbekanntes Gebiet", erinnert sich Projektleiterin Saskia Schartow, die gemeinsam mit ihren Kollegen das Angebot auf den Weg gebracht und den Entwicklungsprozess von Beginn an begleitet hat. Da die E-Mobilitäts- und Sharingbranche noch sehr jung und im Landkreis Barnim bislang wenig kommunales Wissen und Erfahrung dazu vorhanden ist, sei die Einführung des Angebots ein gänzlich neuer Schritt gewesen. Die Bereitschaft verschiedener Institutionen und Privatpersonen, BARshare als Haupt- und Mitnutzer zu erproben, sei daher entscheidend für einen erfolgreichen Start gewesen. „Wir sind den BARshare-Nutzer*innen des ersten Jahres sehr dankbar für ihre Geduld und Bereitschaft mitzumachen", weiß Saskia Schartow zu schätzen. „Ohne die aktive Beteiligung der Barnimerinnen und Barnimer wäre eine derart erfolgreiche erste Phase von BARshare nicht möglich gewesen." Dabei seien nicht nur positives Feedback, sondern auch Rückmeldungen zu Fehlern und noch nicht funktionierenden Abläufen wichtig gewesen, um Laufen zu bringen und kontinuierlich zu verbessern.

Neben dem Dank an die bisherigen BARshare-Hauptnutzer*innen, der kostenlosen BARshare-Registrierung im Zeitraum 15. Juni - 15. Juli 2020 und einem Preis für die 500. Registrierung ist derzeit ein BARshare-Anwenderfilm im Entstehen. BARshare ist seit neuestem auch auf Facebook präsent, um das Angebot sichtbarer zu machen und mit den Nutzer*innen in den Austausch treten zu können.

Weitere Infos: www.barshare.de

Facebook: @BARshareCarsharing

Feedbackformular

Page 1