Title

Suche

Filtern

Ergebnisse pro Seite: 10  |  50  |  100
Blättern in 1968 Ergebnis(sen)

Ersatzpapiere

Sie haben Ihre Fahrzeugpapiere verloren bzw. diese wurden Ihnen gestohlen und Sie benötigen nun Ersatz. Die Zulassungsbescheinigung Teil I können wir Ihnen direkt vor Ort neu ausstellen. Die Zulassungsbescheinigung Teil II kann erst nach einer erfolgten Aufbietung neu ausgestellt werden.
letzte Änderung am 05.08.2016

Saisonkennzeichen

Ein Fahrzeug soll nicht für das ganze Jahr zugelassen werden, sondern nur für einige Monate/ für einen  bestimmten Saisonzeitraum. Der Saisonzeitraum muss mindestens 2 Monate und darf maximal 11 Monate betragen. Außerhalb dieses Zeitraumes darf das Fahrzeug nicht im öffentlichen Straßenraum...
letzte Änderung am 28.08.2015

Informationen des Zulassungsbereiches auf einem Blick

Einen kurzen Überblick über die benötigten Antragsunterlagen im Zulassungs- und Fahrerlaubnisbereich erhalten Sie hier: Übersicht erforderlicher Antragsunterlagen im KFZ-Zulassungsbereich Für eine detaillierte Information wählen Sie bitte die gewünschte Dienstleistung aus. Bei allen Anträgen im...
letzte Änderung am 19.02.2018

Zulassung eingeführter Fahrzeuge

Es soll ein Neu- oder Gebrauchtfahrzeug im Landkreis Barnim  zugelassen werden, das aus dem Ausland eingeführt wurde. Sie benötigen folgende Unterlagen bei Zulassung eines eingeführten Neufahrzeuges aus der Europäischen Union: COC - Dokument (Certificate of Conformity)sofern vorhanden...
letzte Änderung am 05.08.2016

Verwertungsnachweis - Kfz-Verschrottung

Die Verschrottung eines Fahrzeuges soll registriert werden. Sie wollen ein Fahrzeug außer Betrieb setzen/abmelden, welches verschrottet wurde und Sie haben hierfür einen Verwertungsnachweis erhalten.
letzte Änderung am 27.08.2015

Internationaler Führerschein

Der Internationale Führerschein wird in den Ländern benötigt in denen der Kartenführerschein nicht ausreicht. Er besitzt eine Gültigkeit von drei Jahren und ist nur in Verbindung mit dem Kartenführerschein gültig.
letzte Änderung am 27.08.2015

Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung

Antrag auf eine Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung für Mietwagen, Personenkraftwagen im Linienverkehr, gewerbsmäßige Ausflugsfahrten, Ferienziel-Reisen, Krankenwagen und/oder Taxi.
letzte Änderung am 27.08.2015

Ortskundeprüfung

Antragssteller auf eine Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung für Mietwagen und/oder Krankenwagen müssen anhand einer Prüfung den Nachweis erbringen, dass Sie die Ortskunde für Ihr Fahrgebiet besitzen, wenn sich der Betriebssitz der Firma in einem Ort mit mehr als 50‘000 Einwohnern befindet....
letzte Änderung am 27.08.2015

Fahrerkarte

Beantragung einer Fahrerkarte für Digitale Kontrollgeräte (Fahrtenschreiber).
letzte Änderung am 05.06.2018

Unternehmenskarte

Beantragung einer Unternehmenskarte für Digitale Kontrollgeräte (Fahrtenschreiber).
letzte Änderung am 24.07.2015

Werkstattkarte

Beantragung einer Werkstattkarte für Digitale Kontrollgeräte (Fahrtenschreiber).
letzte Änderung am 24.07.2015

Bewohnerparkausweise / Parkerleichterungen

Sollten Sie einen Bewohnerparkausweis für die Stadt Bernau bei Berlin oder einen Schwerbehindertenparkausweis für den Landkreis Barnim beantragen wollen, können Sie gern Ihre Antragsunterlagen zu den Sprechzeiten in unserer Behörde abgeben oder uns auf dem Postweg zukommen lassen.Sind Sie im...
letzte Änderung am 24.01.2018

Neuerteilung Fahrerlaubnis nach Entzug

Ihnen wurde die Fahrerlaubnis durch ein Gerichtsurteil oder durch die Fahrerlaubnisbehörde entzogen. Anders als beim zeitlich befristeten Fahrverbot wird der Führerschein nicht automatisch zurückgegeben, Sie müssen daher einen Antrag in der Fahrerlaubnisbehörde stellen. Ist eine Sperrfrist verhängt...
letzte Änderung am 15.03.2018

Ausnahme von der Helm- und Gurtpflicht

Die Straßenverkehrsbehörde kann Berechtigten auf Antrag Ausnahmegenehmigungen zur Befreiung vom Anlegen eines Sicherheitsgurts bzw. von der Tragepflicht eines Schutzhelms erteilen. Voraussetzung dafür ist die medizinische Erfordernis, die durch einen Arzt bestätigt werden muss.
letzte Änderung am 20.03.2018

Abfrage zur Briefaufbietung

Hier können Sie aus dem Verkehrsblatt eine Abfrage starten, ob Ihr/e Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief) schon aufgeboten wurde. Die Abfrage erfolgt über die Fahrzeugidentnummer oder über die ZBII-/ KFZ-Brief- Nummer, welche Sie auf Ihrer ZBI finden. Abfrage zur Briefaufbietung im...
letzte Änderung am 24.07.2015

Aufbauseminar / Besonderes Aufbauseminar

Ist gegen den Inhaber einer Fahrerlaubnis wegen einer innerhalb der Probezeit begangenen Straftat oder Ordnungswidrigkeit eine rechtskräftige Entscheidung ergangen, so hat ihm die Fahrerlaubnisbehörde seine Teilnahme an einem Aufbauseminar anzuordnen. Wurde die Straftat oder Ordnungswidrigkeit...
letzte Änderung am 18.11.2015

Fahreignungsseminar

Das Fahreignungsseminar soll verkehrsauffällige Kraftfahrer(innen) dabei unterstützen, sicherheitsrelevante Mängel in ihrem Verkehrsverhalten zu erkennen und ihr Fahrverhalten zu ändern, sodass sie sich zukünftig im Straßenverkehr regelkonform verhalten. Die Teilnahme an einem Fahreignungsseminar...
letzte Änderung am 15.03.2018

Antrag auf KFZ Zulassung

Dieser Antrag wird für die Zulassung von Kraftfahrzeugen und deren Anhänger benötigt. Bitte ausdrucken und entsprechend ausfüllen.
letzte Änderung am 26.04.2016 letzte Änderung am 04.03.2015 letzte Änderung am 03.08.2016 letzte Änderung am 04.03.2015 letzte Änderung am 03.06.2015 letzte Änderung am 04.06.2015 letzte Änderung am 04.03.2015 letzte Änderung am 04.03.2015 letzte Änderung am 04.03.2015 letzte Änderung am 04.03.2015 letzte Änderung am 04.03.2015 letzte Änderung am 04.03.2015 letzte Änderung am 04.03.2015 letzte Änderung am 04.03.2015 letzte Änderung am 04.03.2015 letzte Änderung am 04.03.2015 letzte Änderung am 28.04.2015 letzte Änderung am 28.04.2015 letzte Änderung am 08.07.2015 letzte Änderung am 24.07.2018

Mit Rücksicht für mehr Sicherheit

Die Straßenverkehrsbehörde engagiert sich mit dem Projekt „Mit Rücksicht für mehr Sicherheit“ in der Verkehrsprävention. Hauptziele des Projektes sind die Bewusstseinsförderung für den sicheren Schulweg und der Einhaltung von Verkehrsregeln sowie die Reduzierung von Problemstellen.Kinder sind bis...
letzte Änderung am 25.07.2018

Kommunalaufsicht

Tel: 03334 214 - 1804
Fax: 03334 214 - 2804
letzte Änderung am 30.07.2018

Grundstücksverkehr

Tel: 03334 214 - 1477 oder 1478
Fax: 03334 214 - 2477 oder 2478
letzte Änderung am 30.07.2018

Recht

Tel: 03334 214 - 1868
Fax: 03334 214 - 2868
letzte Änderung am 30.07.2018 letzte Änderung am 30.07.2018

Feuerwehrtechnisches Zentrum (FTZ) / Atemschutzübungsanlage

Der Landkreis stellt die Atemschutzübungsanlage im Feuerwehrtechnischen Zentrum (FTZ) für die jährliche Belastungsübung der Atemschutzgeräteträger zur Verfügung. Für die Übungsanlage wurde ein Onlinekalender eingerichtet, über den die Termine reserviert werden können. Ziel der Ausbildung ist, den...
letzte Änderung am 30.05.2018

Zivil- und Katastrophenschutz

Als untere Katastrophenschutzbehörde ist der Landkreis für die Planung und Organisation vorberei-tender Maßnahmen zur Bekämpfung von Großschadensereignissen und Katastrophen sowie für die Abwehr und Beseitigung von deren Folgen zuständig.Im abwehrenden Katastrophenschutz zieht der Landkreis...
letzte Änderung am 30.05.2018

abwehrender Brandschutz

Der Landkreis übt die Fachaufsicht über die Träger des Brandschutzes und deren Angehörigen aus.Er organisiert in diesem Zusammenhang die Ausbildung der ehrenamtlichen Feuerwehrangehörigen auf kreislicher Ebene. Die Ausbildung wird von ehrenamtlich tätigen Kreisausbildern durchgeführt und findet...
letzte Änderung am 30.05.2018

Katastrophenschutz und Rettungsdienst

Der Landreis Barnim hat die Durchführung des bodengebundenen Rettungsdienstes nach dem BbgRettG auf die Rettungsdienst Landkreis Barnim GmbH (www.rd-barnim.de) übertragen. Im Landkreis Barnim werden derzeit 10 Rettungswachen mit insgesamt 15 Rettungstransportwagen (RTW) betrieben: Rettungswache...
letzte Änderung am 30.05.2018

Brandverhütungsschauen

Brandverhütungsschauen in besonderen baulichen Anlagen und Gebäuden sind Aufgabe der Brandschutzdienstelle. Sie dienen der allgemeinen Sicherheit und sollen sicherstellen, dass im Brandfall schnelle Rettungsmaßnahmen möglich sind, bzw. die Entstehung und Ausbreitung von Bränden verhindert wird....
letzte Änderung am 30.05.2018

Beratung zu Brandmeldeanlagen und brandschutztechnischen Gebäudeausrüstungen

Die Brandschutzdienststelle berät im Rahmen des vorbeugenden Brandschutzes über die Einrichtung von Brandmeldeanlagen und brandschutztechnischen Gebäudeausrüstungen. Hierzu gehören auch Abnahmen und Prüfungen. Brandmeldeanlagen können auf die Integrierte Regionalleitstelle NordOst aufgeschaltet...
letzte Änderung am 06.08.2015

Organisation und Durchführung der weitergehenden Aus- und Fortbildung der ehrenamtlichen Feuerwehrangehörigen

Der Landkreis organisiert die weitergehende Aus- und Fortbildung der ehrenamtlichen Feuerwehrangehörigen auf Grundlage der Bedarfe der Freiwilligen Feuerwehren der Ämter und amtsfreien Gemein-den. Die Aus- und Fortbildung wird von qualifizierten Kreisausbildern durchgeführt, die nach erfolg-reichem...
letzte Änderung am 30.05.2018

Organisation und Durchführung des Rettungsdienstes

Der Landkreis als Träger des Rettungsdienstes organisiert die bedarfsgerechte und flächendeckende Notfallrettung von Personen, den qualifizierten Krankentransport sowie die Bewältigung von Massen-anfällen von Verletzten im Zusammenwirken mit dem Katastrophenschutz. Grundlage der...
letzte Änderung am 30.05.2018
Blättern in 1968 Ergebnis(sen)
Ergebnisse pro Seite: 10  |  50  |  100

Feedbackformular

Page 1