Title

Amtsvormundschaften / Amtspflegschaften

Das Jugendamt wird Amtsvormund nach § 1793 BGB, wenn ein Minderjähriger (Kind/Jugendlicher) nicht unter elterlicher Sorge steht.

Eine Amtsvormundschaft tritt per Gesetz oder gerichtlicher Entscheidung ein.

Werden nur Teile der elterlichen Sorge entzogen, sprechen wir von einer Amtspflegschaft.

Eine Amtsvormundschaft/-pflegschaft dient damit dem Schutz des minderjährigen Kindes/Jugendlichen.

Ansprechpartner:

Frau Dunskus03334 214 1342
Frau Graßhoff03334 214 1236
Frau Wrona03334 214 1215
Herr Dik03334 214 1551
Herr Eitz03334 214 1552
Herr Rabenstein03334 214 1550
Herr Thürmann03334 214 1213
zurück