Title

Amtsvormundschaften / Amtspflegschaften

Das Jugendamt wird Amtsvormund nach § 1793 BGB, wenn ein Minderjähriger (Kind/Jugendlicher) nicht unter elterlicher Sorge steht.

Eine Amtsvormundschaft tritt per Gesetz oder gerichtlicher Entscheidung ein.

Werden nur Teile der elterlichen Sorge entzogen, sprechen wir von einer Amtspflegschaft.

Eine Amtsvormundschaft/-pflegschaft dient damit dem Schutz des minderjährigen Kindes/Jugendlichen.

Ansprechpartner:

Frau Dunskus03334 214 1342
Frau Graßhoff03334 214 1236
Frau Wrona03334 214 1215
Herr Dik03334 214 1551
Herr Eitz03334 214 1552
Herr Rabenstein03334 214 1550
Herr Thürmann03334 214 1213
zurück

Feedbackformular

Page 1