Title

Vorbescheid (Bauvoranfrage) für ein Bauvorhaben

Die Bauherrin oder der Bauherr kann durch eine sogenannte Bauvoranfrage einen Antrag zur Beantwortung einzelner Fragen zu einem Bauvorhaben stellen. Die Bauaufsichtsbehörde beantwortet die Frage durch Bescheid.

Der Antrag auf Vorbescheid erfolgt in der Regel vor bzw. unabhängig von der Einreichung eines Bauantrages.

Wichtig hierbei ist, dass es sich um einzelne Fragen handelt, die der selbstständigen Beurteilung zugänglich sind.

Die Bearbeitung des Antrages ist gemäß Brandenburgischer Baugebührenordnung (BbgBauGebO) gebührenpflichtig.

  • 200 bis 15.000 Euro (siehe Nr. 1.7 der Anlage 1 zur BbgBauGebO)
  • Bauantragsformular (siehe unten)
  • aussagekräftige Unterlagen/Beschreibung des Vorhabens
  • konkrete Fragestellung
  • Brandenburgische Bauordnung (BbgBO)
  • Baugesetzbuch (BauGB)
  • Baunutzungsverordnung (BauNVO)
  • Brandenburgische Bauvorlagenverordnung (BbgBauVorlV)
  • Brandenburgische Baugebührenordnung (BbgBauGebO)
  • rechtskräftiger Bebauungsplan
  • sonstige Satzungen nach BauGB

Uwe Stegert

Bauordnungs- und Planungsamt

03334 214 1367

zurück

Feedbackformular

Page 1