Wasserentnahme aus einem Oberflächengewässer

Die Entnahme von Oberflächenwasser (aus Seen, Gräben, Flüssen) ist eine erlaubnispflichtige Gewässerbenutzung. Maßnahmen an einer Bundeswasserstraße (beispielsweise Oberflächenwasserentnahme) sind dem Wasser- und Schifffahrtsamt (WSA) anzuzeigen. Erfolgt keine Anzeige, kann dies als Ordnungswidrigkeit mit einem Bußgeld geahndet werden.

Ihre Ansprechpartner:

Frau Sägebrecht

Eberswalde
Schorfheide Ost

03334 214-1511

Frau Smoljuk

Joachimsthal
Britz-Chorin-Oderberg
Schorfheide West

03334 214-1516

Herr Prinz

Bernau
Ahrensfelde

03334 214-1519

Herr Schüler

Panketal
Werneuchen

03334 214-1521

Frau Krüger

Biesenthal-Barnim
Wandlitz

03334 214-1507

zurück

Feedback Formular

Feedbackformular