Evaluierung und Fortschreibung der touristischen Marketingkonzeption des Landkreises Barnim

Am 1. Dezember 2021 wurde die Evaluierung und Fortschreibung der touristischen Marketingkonzeption des Landkreises Barnim (Tourismuskonzeption) vom Kreistag zur Kenntnis genommen. Nach umfassender Debatte über die Ergebnisse dieser Tourismuskonzeption wurden dem Kreistag und dem zuständigen Ausschuss drei Varianten zur weiteren Entwicklung des Aufgabenbereiches der Wirtschafts- und Tourismusentwicklungsgesellschaft mbH (WITO) vorgelegt. Im Ergebnis der stattgefundenen Beratungen wurde eine Variante favorisiert, die eine Erhöhung um zwei Personalstellen erfordert. Am 7. Dezember 2022 hat der Kreistag beschlossen, die Zuschüsse für die WITO um die hierfür erforderlichen Mittel zu erhöhen.

Folglich kann die WITO nunmehr mit der Umsetzung der Tourismuskonzeption, welche einen wichtigen Schritt zur Etablierung des Tourismus im Landkreis Barnim darstellt,  beginnen. "Zukünftig soll unsere Region moderner aufgestellt und die Zusammenarbeit mit den touristischen Partner in der Region verstärkt werden" führt der Geschäftsführer der WITO, Bernd Chr. Skudelny, aus. Themen wie Besucherlenkung oder Gästekarte stehen auf der Agenda und sollen zusammen mit der Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH (TMB) initiiert werden. Derzeit wird an dem Relaunch der Internetseite (barnimerland.de) gearbeitet, die im ersten Quartal 2023 online gehen soll. Dies ist ein erster großer Schritt, das Barnimer Land als touristische Region für Besucher attraktiver zu gestalten und schafft beste Voraussetzungen für die Umsetzung des Tourismuskonzeptes. Dabei setzt die WITO auch weiterhin auf die Profilthemen, Wandern, Rad und Wasser.

Link: Evaluierung und Fortschreibung der touristischen Marketingkonzeption des Landkreises Barnim

Feedback Formular

Feedbackformular