Title

Suche

Filtern

Ergebnisse pro Seite: 10  |  50  |  100
Blättern in 1891 Ergebnis(sen)

Bereitstellung von landwirtschaftlichen Daten für den Landkreis

Ermittlung von Durchschnittswerten für die Kreis- bzw. Gemeindeebene
letzte Änderung am 27.09.2018

Bearbeitung von Pfändungen und Abtretungen landwirtschaftlicher Fördermittel

Annahme, Prüfung und Einordnung der Pfändungen und Abtretung von landwirtschaftlichen Fördermitteln vor Auszahlung der beantragten Fördermittel
letzte Änderung am 27.09.2018

Annahme, Prüfung und Bewilligung von Agrarförderanträgen

Ausgabe und Abnahme der Antragsformulare, Verwaltungskontrolle und Bewilligung, Anweisung der Fördermittel
letzte Änderung am 27.09.2018

An- und Abmeldung landwirtschaftlicher Unternehmen

Registrierung der landwirtschaftlichen Unternehmen im Betriebsregister Prof-Ident Pflicht nur bei Beantragung von Fördermitteln
letzte Änderung am 27.09.2018

Aktuelle Informationen aus der Landwirtschaft

Durch Aufrufen der einzelnen Links erhalten Sie aktuelle Informationen des Sachgebietes Landwirtschaft. Aktuell - 19. September 2018 Richtlinie des Landes Brandenburg für die Gewährung von Zuwendungen zur Milderung der Auswirkungen widriger Witterungsverhältnisse im Jahr 2018 auf die...
letzte Änderung am 27.09.2018 letzte Änderung am 25.06.2012 letzte Änderung am 24.11.2015

Auskunft aus dem Altlastenkataster

Die untere Bodenschutzbehörde führt ein Kataster über die in ihren Zuständigkeitsbereich fallenden Altlasten und Altlast-Verdachtsflächen. Laut § 4 des Umweltinformationsgesetzes hat jeder Anspruch auf freien Zugang zu Informationen über die Umwelt, die bei einer Behörde vorhanden sind....
letzte Änderung am 27.09.2018

Abfallentsorgung

Die BDG Barnimer Dienstleistungsgesellschaft mbH ist im Auftrag des Landkreises zuständig für das Sammeln und Transportieren von Hausmüllhausmüllähnlichen GewerbeabfällenSperrmüllAltpapierBioabfällen (Pilotprojekt) und die Verwertung des gesammelten Altpapiers Bitte wenden Sie sich an...
letzte Änderung am 27.09.2018

Bodenschutzamt

Tel: 03334 214 1502
Fax: 03334 214 2502
letzte Änderung am 27.09.2018

Schadstoffsammlung

Schadstoffe aus Haushalten im Landkreis Barnim Für die Entsorgung von Schadstoffen aus Haushalten im Landkreis stehen die stationären Schadstoffsammelstellen auf den Recyclinghöfen Bernau und Eberswalde sowie das Schadstoffmobil zur Verfügung.  Zu den Schadstoffen zählen unter anderem Farben,...
letzte Änderung am 27.09.2018 letzte Änderung am 31.01.2018

Untere Bauaufsichtsbehörde

Tel: 03334 / 214 - 1367
Fax: 03334 / 214 - 2360
letzte Änderung am 27.09.2018

Abwehrender Brandschutz

Tel: 03334 214 1089
letzte Änderung am 27.09.2018

Brandschutzberatung für Bauherren

Die Brandschutzdienststelle berät und informiert während der Planung und Umsetzung von Bauvorhaben und bei Prüfung von Bauanträgen über den erforderlichen Brandschutz. Termine können vereinbart werden.
letzte Änderung am 30.05.2018

Vorbeugender Brandschutz

Tel: 03334 214 1092 / 1093 / 1094
letzte Änderung am 27.09.2018

Gutachterausschuss

Tel: 03334 / 214 1946
Fax: 03334 / 214 1946
letzte Änderung am 10.05.2017

Landrat und Deutsche Post pflanzen 2000 Douglasien

Bäume dienen der Wiederaufforstung, nachdem Sturm Xavier in der Region großen Schaden angerichtet hat...
letzte Änderung am 26.09.2018

Auf Wirtschaftstour durch die Region

Handwerkskammer und Landrat besuchen Handwerksmeister im Barnim...
letzte Änderung am 28.09.2018

Bereitschaftsdienst der niedergelassenen Tierärzte im Nieder- und Oberbarnim

Durch Aufrufen des Links erhalten Sie den aktuellen Bereitschaftsdienst  der niedergelassenen Tierärzte "Bereitschaftsdienst 3. Quartal 2018""Bereitschaftsdienst 4. Quartal 2018"
letzte Änderung am 28.09.2018

Dezernat für Jugend und Soziales

Tel: 03334 / 214 1401
Fax: 03334 / 214 2401
letzte Änderung am 28.09.2018

Förderung von Selbsthilfegruppen

Der Landkreis Barnim fördert Selbsthilfegruppen auf Antrag. Grundlage für die Höhe der Förderung ist die Mitgliederzahl. Die maximale Förderhöhe beträgt bis zu 1000 €.
letzte Änderung am 25.01.2018 letzte Änderung am 27.09.2018 letzte Änderung am 14.12.2015

Ausbau der L30 - Neue Regelungen für Schönower Straßen

Sperrung der Bernauer Allee zwischen dem Kreisverkehr...
letzte Änderung am 28.09.2018

Kreisverwaltung beim Eberswalder Stadtlauf sehr erfolgreich

Insgesamt 5 Teams mit jeweils 5 Läufern gingen an den Start...
letzte Änderung am 25.09.2018

Ambrosia-Problem an der Wurzel packen

Ambrosia-Koordinator des Landes hat seine Arbeit aufgenommen...
letzte Änderung am 01.10.2018

Dezernat für Umwelt, nachhaltige Entwicklung und Bauwesen

Tel: 03334 214 - 1845
Fax: 03334 214 - 2845
letzte Änderung am 02.10.2018

Regionale Kontaktstelle INTERREG

INTERREG, oder wie es offiziell heißt, die "europäische territoriale Zusammenarbeit", ist Teil der Struktur- und Investitionspolitik der Europäischen Union. Seit mehr als 20 Jahren werden damit grenzüberschreitende Kooperationen innerhalb von Regionen und zwischen Städten unterstützt, die...
letzte Änderung am 02.10.2018

Untere Wasserbehörde

Tel: 03334 / 214 1538
Fax: 03334 / 214 2538
letzte Änderung am 02.10.2018

Erdwärme / Geothermie / Wärmepumpen

Die Errichtung und die Inbetriebnahme von Wärmepumpen ist anzeige- beziehungsweise erlaubnispflichtig. Eine Anzeigepflicht ist für den Erdaufschluss grundsätzlich erforderlich. Ob das Vorhaben einer wasserrechtlichen Erlaubnis bedarf, ist von der Art der Anlage und deren Leistung abhängig. Die...
letzte Änderung am 27.09.2018

Kanalisationsnetze

Seit dem 20. Dezember 2011 besteht für die Pläne zur Erstellung oder wesentlichen Veränderung sowie den Betrieb von Kanalisationsnetzen für die öffentliche Abwasserbeseitigung oder die private Abwasserbeseitigung von befestigten gewerblichen Flächen, die größer als drei Hektar sind und die...
letzte Änderung am 27.09.2018

Kleinkläranlagen

Kleinkläranlagen sind Abwasserbehandlungsanlagen für die Reinigung von häuslichem Abwasser bis zu einem Abwasserzufluss von 8 m³ pro Tag. Eine Kleinkläranlage ist für einen Anschluss von bis zu 50 Einwohnern geeignet. Die Einleitung von gereinigtem Abwasser in ein Gewässer bedarf einer...
letzte Änderung am 27.09.2018

Niederschlagswasser

Niederschlagswasser von bebauten und befestigten Flächen ist Abwasser im Sinne des Brandenburgischen Wassergesetzes. Die Einleitung von Niederschlagswasser durch Versickerung in das Grundwasser und in Oberflächengewässer ist eine erlaubnispflichtige Gewässerbenutzung. Die Einleitung in einen...
letzte Änderung am 25.01.2018

Bauten in, an, unter und über Gewässern

Gemäß § 87 Brandenburgisches Wassergesetz ist die Errichtung und wesentliche Änderung von Anlagen in und an Gewässern genehmigungspflichtig. Dazu gehören beispielsweise BootsstegeDurchlässeGewässerkreuzungen. Auch Anlagen in der Nähe von Gewässern (z.B. Spundwände, Carports, Wege) zählen zu den...
letzte Änderung am 27.09.2018

Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen

Wassergefährdende Stoffe sind feste, flüssige und gasförmige Stoffe, die geeignet sind, dauernd oder in einem nicht nur unerheblichen Ausmaß nachteilige Veränderungen der Wasserbeschaffenheit herbeizuführen. Zu diesen Stoffen gehören unter anderem Heizöl, Dieselkraftstoff, Benzin, Säuren, aber auch...
letzte Änderung am 25.01.2018

Wasserentnahme aus einem Oberflächengewässer

Die Entnahme von Oberflächenwasser (aus Seen, Gräben, Flüssen) ist eine erlaubnispflichtige Gewässerbenutzung. Maßnahmen an einer Bundeswasserstraße (beispielsweise Oberflächenwasserentnahme) sind dem Wasser- und Schifffahrtsamt (WSA) anzuzeigen. Erfolgt keine Anzeige, kann dies als...
letzte Änderung am 27.09.2018

Wasserentnahme aus dem Grundwasser

Eigenbedarf Grundwasserentnahmen, etwa für die Gartenbewässerung, die Löschwassernutzung oder die Trinkwasserversorgung eines Wohn- oder Wochenendhauses, sind einen Monat vor Beginn der Errichtung schriftlich anzuzeigen. Im Prüfungsverfahren kann im Einzelfall eine wasserrechtliche Erlaubnis...
letzte Änderung am 27.09.2018

Havarien mit umweltgefährdenden Stoffen

Zum Schutz des Bodens und des Grundwassers müssen bei Unfällen und Schadensfällen, bei denen es zum Auslaufen und/oder Versickern von wassergefährdenden Stoffen kommt, zur Abwehr von Gefahren für die Allgemeinheit unverzüglich Sofortmaßnahmen getroffen werden. Eine Anzeigepflicht besteht auch dann,...
letzte Änderung am 27.09.2018

Information zur Festsetzung von Wasserschutzgebieten im Landkreis Barnim

Bekanntmachungsanordnung zur Verordnung zur Festsetzung des Wasserschutzgebietes WW Werneuchen Die Verordnung zur Festsetzung des Wasserschutzgebietes WW Werneuchen, Beschluss des Kreistages Barnim Nr. 188-15/17 vom 6. Dezember 2017 wird im Amtsblatt für den Landkreis Barnim Nr. 1/2018 öffentlich...
letzte Änderung am 27.09.2018 letzte Änderung am 24.02.2015 letzte Änderung am 09.12.2015 letzte Änderung am 19.10.2015 letzte Änderung am 24.02.2015 letzte Änderung am 23.04.2014 letzte Änderung am 23.04.2014 letzte Änderung am 23.04.2014 letzte Änderung am 23.04.2014 letzte Änderung am 23.04.2014

Anzeige von Kanalisationsnetzen - Anhang 4.2 zur Mitteilung über die Fertigstellung

Bestätigung der Prüfung der Dichtheit der Kanalisation und zugehöriger Bauwerke zur Fertigstellung

letzte Änderung am 23.04.2014

Anzeige von Kanalisationsnetzen - Anhang 4.3 zur Mitteilung über die Fertigstellung

Bestätigung der Prüfung der Mängelfreiheit der Kanalisation im Ergebnis der Kamerabefahrung zur Fertigstellung

letzte Änderung am 23.04.2014

Anzeige von Kanalisationsnetzen - Anhang 4.4 zur Mitteilung über die Fertigstellung

Bestätigung der Prüfung der ordnungsgemäßen Beschaffenheit und Betriebssicherheit der techn. Anlagen und Einrichtungen in der Kanalisation zur Fertigstellung

letzte Änderung am 23.04.2014 letzte Änderung am 23.04.2014 letzte Änderung am 13.05.2015 letzte Änderung am 17.02.2011 letzte Änderung am 26.05.2011 letzte Änderung am 02.08.2011 letzte Änderung am 19.10.2015 letzte Änderung am 19.10.2015 letzte Änderung am 19.10.2015 letzte Änderung am 17.02.2011 letzte Änderung am 26.05.2011 letzte Änderung am 24.02.2015 letzte Änderung am 24.02.2015

Sanierung des Bernauer Teufelspfuhl beginnt

Landrat und Bürgermeister starten Reinigungsanlage...
letzte Änderung am 01.10.2018

Mehr Geld für Ländliche Entwicklung:

Ab Oktober neue Förderrichtlinie für LEADER-Programm...
letzte Änderung am 01.10.2018

Bernauer Ausbildungs- und Studienbörse als Job-Marktplatz der Region

21. Auflage stieß wieder auf großes Interesse bei Ausstellern und Schülern...
letzte Änderung am 28.09.2018

Bessere Regelungen für den Umgang mit streng geschützter Tierart

Brandenburg unterstützt Bundesratsinitiative für praktikables Wolfsmanagement in ganz Deutschland...
letzte Änderung am 05.10.2018

Jugend musiziert 2019

... auch für Kulturvereine, Jugendclubs, Bandproberäume, Veranstaltungsorte und Musikfachgeschäfte in der Region...
letzte Änderung am 05.10.2018

Sicher ankommen in der dunklen Jahreszeit

Wildtiere sind nicht nur in der Paarungszeit aktiv...
letzte Änderung am 05.10.2018

Wertstoffhof in Ahrensfelde eröffnet

Landkreis Barnim setzt Nachhaltigkeitsstrategie weiter um...
letzte Änderung am 05.10.2018

Ratgeber für Senioren vorgestellt

Beirat und Kreisverwaltung geben Broschüre heraus...
letzte Änderung am 09.10.2018

Bernau überschreitet die 40.000-Einwohner-Marke

Bürgermeister André Stahl begrüßte den 40.000 Einwohner...
letzte Änderung am 05.10.2018

Rettungsdienst eröffnet neue Rettungswache

RTW künftig in Zerpenschleuse stationioniert...
letzte Änderung am 11.10.2018

Neue Rekordstrecke beim Schwarzwild

Ergebnisse des Jagdjahres 2017/2018 in Brandenburg...
letzte Änderung am 10.10.2018

Aktuelle Ausbildungsangebote

Der Landkreis bildet in zwei Berufsrichtungen aus...
letzte Änderung am 15.10.2018

Vogelsänger zur Waldbrandbilanz 2018

Größte Schadensfläche seit 1990...
letzte Änderung am 15.10.2018

Mehr Verkehrssicherheit für den Nachwuchs News

Verkehrssicherheitsprojekt „Mit Rücksicht für mehr Sicherheit“...
letzte Änderung am 16.10.2018

Kataster- und Vermessungsbehörde

Tel: 03334 214 - 1902
Fax: 03334 214 - 2901
letzte Änderung am 16.10.2018

Verkauf von Luftbildaufnahmen und Kreisübersichtskarten

Sie können Luftbildaufnahmen (Orthophotos) mit hinterlegter Flurkarte oder ohne hinterlegter Flurkarte (Befliegungszeitraum 2009/2010) ausgedruckt auf Papier erwerben. Außerdem bieten wir in unterschiedlichen Papierformaten eine Kreisübersichtskarte an, welche die gültigen Flur-,...
letzte Änderung am 24.03.2017

Beglaubigung von Vereinigungsanträgen

Wir beraten Sie hinsichtlich der Voraussetzung für die Vereinigung von Grundstücken im Grundbuch (ggf. in Verbindung mit Verschmelzung) und beglaubigen die an das Grundbuchamt gestellten Vereinigungsanträge. Die Beglaubigung setzt persönliches Erscheinen aller beteiligten Grundstückseigentümer...
letzte Änderung am 24.02.2015

Flurstücksdatenrückverfolgung (bis 1933)

Wenn es um den Eigentümerwechsel eines Grundstückes geht, wird eine Bescheinigung über die Alteigentümer verlangt.Die sogenannte Flurstücksdatenrückverfolgung können wir offiziell bis zum Jahr 1933 vornehmen. Aber auch weiter zurückreichende Recherchen bis zum Jahr 1865 sind möglich. Wertvolle...
letzte Änderung am 30.07.2018

Flurstücksverschmelzung

Wir beraten Sie hinsichtlich der Vorraussetzungen für die Verschmelzung von Flurstücken im Liegenschaftskataster (ggf. in Verbindung mit Vereinigung) und nehmen entsprechende Anträge entgegen.
letzte Änderung am 24.02.2015

Auskunft über Bodenwertzahlen

Benötigen Sie Angaben zur Bodengüte und Ertragsfähigkeit landwirtschaftlich genutzter Flächen oder Grünlandflächen können wir Ihnen Ackerzahl, Grünlandzahl und Ertragsmeßzahl mitteilen.
letzte Änderung am 05.04.2016

Ausstellen von Unschädlichkeitszeugnissen

Das Eigentum an einem Teil eines Grundstückes kann vor dem beabsichtigten Grundstücksverkauf frei von Belastungen übertragen werden, wenn durch ein behördliches Zeugnis festgestellt wird, dass diese Belastungen für die Berechtigten unschädlich sind (Unschädlichkeitszeugnis). Einen Antrag kann...
letzte Änderung am 24.02.2015

Digitale Auszüge aus dem Liegenschaftskataster

Die im Amtlichen Liegenschaftskatasterinformationssystem (ALKIS) geführten beschreibenden  Informationen der Liegenschaften, z.B. Eigentümer, Lagebezeichnung, Nutzungsart, Fläche, Bodenwertzahlen, aber auch die geometrischen Informationen der Liegenschaften können in verschiedenen...
letzte Änderung am 24.03.2017

Regelmäßige digitale Datenabgabe aus dem Liegenschaftskataster

Das Amtliche Liegenschaftskatasterinformationssystem (ALKIS) enthält die Geobasisdaten der Liegenschaften. ALKIS vereint die bisher getrennt und mehrfach gespeicherten Daten des Automatisierten Liegenschaftsbuches (ALB) und der Automatisierten Liegenschaftskarte (ALK) in einem Datenmodell. Dies...
letzte Änderung am 14.09.2017 letzte Änderung am 07.06.2013

Bauplanungsrechtliche Beurteilung von Grundstücken

Bauplanungsrechtliche Anfragen geben Auskunft über die planerischen Voraussetzungen für die Bebauung einzelner Grundstücke bzw. die Zulässigkeit von Vorhaben (Neubau, Erweiterung, Änderung, Nutzungsänderung oder Erneuerung einer baulichen Anlage o.ä.) ungeachtet notwendiger Genehmigungen...
letzte Änderung am 03.12.2015

Antrag auf Abweichung

Grundsätzlich müssen bauliche Anlagen und Grundstücke den Anforderungen der Brandenburgischen Bauordnung (BbgBO) entsprechen. Gem. § 67 BbgBO können Abweichungen von den Anforderungen zugelassen werden,  wenn dem Schutzziel der Anforderung entsprochen wird unddie Abweichung mit den...
letzte Änderung am 22.03.2017

Vereinfachtes Baugenehmigungsverfahren

Das vereinfachte Baugenehmigungsverfahren bringt eine wesentliche verfahrensrechtliche Erleichterung und eine deutliche Abkürzung des Verfahrens auf nur einen Monat. Diese Abkürzung kann erreicht werden, weil eine Verlagerung der Verantwortung auf den Objektplaner erfolgt und die untere...
letzte Änderung am 18.03.2015

Baulastenauskunft

Entsprechend dem Gesetz über die Bauordnung (§ 80 BauO) vom 20. Juli 1990 und der derzeitigen gültigen Bauordnung vom 19. Mai 2016 erfolgt die Führung eines Baulastenverzeichnisses durch die Bauaufsichtsbehörde. Baulasten wurden und werden aufgrund dieser bauordnungsrechtlichen...
letzte Änderung am 21.03.2018

Fördermittelberatung zum Fonds für kleine Projekte (FKP)

Der „Fonds für kleine Projekte“ wird im Rahmen des Programms INTERREG V A bereitgestellt. Über ihn werden Fördermittel für kleinere grenzübergreifende Projekte der Europäischen Territorialen Zusammenarbeit innerhalb der Euroregion Pomerania, in welcher der Landkreis Barnim liegt, eingesetzt. Aus...
letzte Änderung am 02.10.2018

Öffentlicher Personennahverkehr

Der Landkreis Barnim ist gemäß § 3 Absatz 3 des Gesetzes über den öffentlichen Personennahverkehr im Land Brandenburg (ÖPNVG) Aufgabenträger für den übrigen öffentlichen Personennahverkehr (üÖPNV). Die Sicherstellung einer ausreichenden Verkehrsbedienung ist eine freiwillige...
letzte Änderung am 03.12.2015

Städtebau- und Wohnraumförderung

Allgemeine Beratung zu bestehenden Förderprogrammen (Bund und Land Brandenburg) bezüglich der Städte- und Wohnraumförderung 1.  Städtebauförderung Die Städtebauförderung ist ein differenziertes Förderprogramm des Bundes und der Länder in der Bundesrepublik Deutschland zur Förderung von...
letzte Änderung am 02.10.2018

EU-Dienstleistungsrichtlinie

Das Europaparlament hat die EU-Dienstleistungsrichtlinie am 15.11.2006 verabschiedet. Der Europäische Rat der Staats- und Regierungschefs hat die vom Parlament verabschiedete Richtlinie am 11.12.2006 gebilligt. Sie wurde am 27.12.2006 im "EU-Amtsblatt" veröffentlicht und ist von den...
letzte Änderung am 02.10.2018

Dienstbarkeiten

Bearbeitung von beschränkten persönlichen Dienstbarkeiten im bauaufsichtlichen Genehmigungsverfahren für: einen bereits gestellten Bauantrag bei der unteren Bauaufsichtsbehörde für einen Antrag auf Abweichung bei einer geplanten Grundstücksteilung Im Baugenehmigungsverfahren ergibt sich...
letzte Änderung am 19.03.2015

Radverkehr

Der Landkreis Barnim hat die Potenziale des Tourismus im Allgemeinen und des Radverkehrs im Speziellen als Wirtschaftsfaktor für die Region erkannt. Er hat es sich zum Ziel gesetzt, die touristische Entwicklung im Landkreis voranzubringen und im Zuge dessen auch die Radverkehrsverhältnisse weiter...
letzte Änderung am 12.07.2016

Bauanzeige

Bearbeitung eines Antrages für die Errichtung und Änderung von Wohngebäuden geringer Höhe, einschließlich der zugehörigen Stellplätze, Garagen und Nebenanlagen, sowie für Gewächshäuser mit nicht mehr als 5 m Höhe im Geltungsbereich eines rechtswirksamen Bebauungsplans gemäß § 62 BbgBO. Dabei...
letzte Änderung am 22.03.2017

Förderung von Projekten im Rahmen der IWES

Förderung von Projekten im Rahmen der IWES Der Landkreis Barnim fördert gemeindeübergreifende Projekte mit regionaler Ausstrahlung und Schaffung von Struktureffekten, die sich den Handlungsfeldern der Integrierten Wirtschaftsentwicklungsstrategie (IWES) zuordnen lassen. Handlungsfelder der IWES...
letzte Änderung am 02.10.2018
Blättern in 1891 Ergebnis(sen)
Ergebnisse pro Seite: 10  |  50  |  100

Feedbackformular

Page 1