Title

Suche

Filtern

Ergebnisse pro Seite: 10  |  50  |  100
Blättern in 1926 Ergebnis(sen)
letzte Änderung am 23.04.2014 letzte Änderung am 13.05.2015 letzte Änderung am 17.02.2011 letzte Änderung am 26.05.2011 letzte Änderung am 02.08.2011 letzte Änderung am 19.10.2015 letzte Änderung am 19.10.2015 letzte Änderung am 19.10.2015 letzte Änderung am 17.02.2011 letzte Änderung am 26.05.2011 letzte Änderung am 24.02.2015 letzte Änderung am 24.02.2015

Sanierung des Bernauer Teufelspfuhl beginnt

Landrat und Bürgermeister starten Reinigungsanlage...
letzte Änderung am 01.10.2018

Mehr Geld für Ländliche Entwicklung:

Ab Oktober neue Förderrichtlinie für LEADER-Programm...
letzte Änderung am 01.10.2018

Bernauer Ausbildungs- und Studienbörse als Job-Marktplatz der Region

21. Auflage stieß wieder auf großes Interesse bei Ausstellern und Schülern...
letzte Änderung am 28.09.2018

Jugend musiziert 2019

... auch für Kulturvereine, Jugendclubs, Bandproberäume, Veranstaltungsorte und Musikfachgeschäfte in der Region...
letzte Änderung am 05.10.2018

Sicher ankommen in der dunklen Jahreszeit

Wildtiere sind nicht nur in der Paarungszeit aktiv...
letzte Änderung am 05.10.2018

Wertstoffhof in Ahrensfelde eröffnet

Landkreis Barnim setzt Nachhaltigkeitsstrategie weiter um...
letzte Änderung am 05.10.2018

Ratgeber für Senioren vorgestellt

Beirat und Kreisverwaltung geben Broschüre heraus...
letzte Änderung am 09.10.2018

Bernau überschreitet die 40.000-Einwohner-Marke

Bürgermeister André Stahl begrüßte den 40.000 Einwohner...
letzte Änderung am 05.10.2018

Rettungsdienst eröffnet neue Rettungswache

RTW künftig in Zerpenschleuse stationioniert...
letzte Änderung am 11.10.2018

Neue Rekordstrecke beim Schwarzwild

Ergebnisse des Jagdjahres 2017/2018 in Brandenburg...
letzte Änderung am 10.10.2018

Aktuelle Ausbildungsangebote

Der Landkreis bildet in zwei Berufsrichtungen aus...
letzte Änderung am 15.10.2018

Mehr Verkehrssicherheit für den Nachwuchs News

Verkehrssicherheitsprojekt „Mit Rücksicht für mehr Sicherheit“...
letzte Änderung am 16.10.2018

Kataster- und Vermessungsbehörde

Tel: 03334 214 - 1902
Fax: 03334 214 - 2901
letzte Änderung am 16.10.2018

Verkauf von Luftbildaufnahmen und Kreisübersichtskarten

Sie können Luftbildaufnahmen (Orthophotos) mit hinterlegter Flurkarte oder ohne hinterlegter Flurkarte (Befliegungszeitraum 2009/2010) ausgedruckt auf Papier erwerben. Außerdem bieten wir in unterschiedlichen Papierformaten eine Kreisübersichtskarte an, welche die gültigen Flur-,...
letzte Änderung am 24.03.2017

Beglaubigung von Vereinigungsanträgen

Wir beraten Sie hinsichtlich der Voraussetzung für die Vereinigung von Grundstücken im Grundbuch (ggf. in Verbindung mit Verschmelzung) und beglaubigen die an das Grundbuchamt gestellten Vereinigungsanträge. Die Beglaubigung setzt persönliches Erscheinen aller beteiligten Grundstückseigentümer...
letzte Änderung am 24.02.2015

Flurstücksdatenrückverfolgung (bis 1933)

Wenn es um den Eigentümerwechsel eines Grundstückes geht, wird eine Bescheinigung über die Alteigentümer verlangt.Die sogenannte Flurstücksdatenrückverfolgung können wir offiziell bis zum Jahr 1933 vornehmen. Aber auch weiter zurückreichende Recherchen bis zum Jahr 1865 sind möglich. Wertvolle...
letzte Änderung am 30.07.2018

Flurstücksverschmelzung

Wir beraten Sie hinsichtlich der Vorraussetzungen für die Verschmelzung von Flurstücken im Liegenschaftskataster (ggf. in Verbindung mit Vereinigung) und nehmen entsprechende Anträge entgegen.
letzte Änderung am 24.02.2015

Auskunft über Bodenwertzahlen

Benötigen Sie Angaben zur Bodengüte und Ertragsfähigkeit landwirtschaftlich genutzter Flächen oder Grünlandflächen können wir Ihnen Ackerzahl, Grünlandzahl und Ertragsmeßzahl mitteilen.
letzte Änderung am 05.04.2016

Ausstellen von Unschädlichkeitszeugnissen

Das Eigentum an einem Teil eines Grundstückes kann vor dem beabsichtigten Grundstücksverkauf frei von Belastungen übertragen werden, wenn durch ein behördliches Zeugnis festgestellt wird, dass diese Belastungen für die Berechtigten unschädlich sind (Unschädlichkeitszeugnis). Einen Antrag kann...
letzte Änderung am 24.02.2015

Digitale Auszüge aus dem Liegenschaftskataster

Die im Amtlichen Liegenschaftskatasterinformationssystem (ALKIS) geführten beschreibenden  Informationen der Liegenschaften, z.B. Eigentümer, Lagebezeichnung, Nutzungsart, Fläche, Bodenwertzahlen, aber auch die geometrischen Informationen der Liegenschaften können in verschiedenen...
letzte Änderung am 24.03.2017

Regelmäßige digitale Datenabgabe aus dem Liegenschaftskataster

Das Amtliche Liegenschaftskatasterinformationssystem (ALKIS) enthält die Geobasisdaten der Liegenschaften. ALKIS vereint die bisher getrennt und mehrfach gespeicherten Daten des Automatisierten Liegenschaftsbuches (ALB) und der Automatisierten Liegenschaftskarte (ALK) in einem Datenmodell. Dies...
letzte Änderung am 14.09.2017 letzte Änderung am 07.06.2013

Bauplanungsrechtliche Beurteilung von Grundstücken

Bauplanungsrechtliche Anfragen geben Auskunft über die planerischen Voraussetzungen für die Bebauung einzelner Grundstücke bzw. die Zulässigkeit von Vorhaben (Neubau, Erweiterung, Änderung, Nutzungsänderung oder Erneuerung einer baulichen Anlage o.ä.) ungeachtet notwendiger Genehmigungen...
letzte Änderung am 03.12.2015

Antrag auf Abweichung

Grundsätzlich müssen bauliche Anlagen und Grundstücke den Anforderungen der Brandenburgischen Bauordnung (BbgBO) entsprechen. Gem. § 67 BbgBO können Abweichungen von den Anforderungen zugelassen werden,  wenn dem Schutzziel der Anforderung entsprochen wird unddie Abweichung mit den...
letzte Änderung am 22.03.2017

Vereinfachtes Baugenehmigungsverfahren

Das vereinfachte Baugenehmigungsverfahren bringt eine wesentliche verfahrensrechtliche Erleichterung und eine deutliche Abkürzung des Verfahrens auf nur einen Monat. Diese Abkürzung kann erreicht werden, weil eine Verlagerung der Verantwortung auf den Objektplaner erfolgt und die untere...
letzte Änderung am 18.03.2015

Baulastenauskunft

Entsprechend dem Gesetz über die Bauordnung (§ 80 BauO) vom 20. Juli 1990 und der derzeitigen gültigen Bauordnung vom 19. Mai 2016 erfolgt die Führung eines Baulastenverzeichnisses durch die Bauaufsichtsbehörde. Baulasten wurden und werden aufgrund dieser bauordnungsrechtlichen...
letzte Änderung am 21.03.2018

Fördermittelberatung zum Fonds für kleine Projekte (FKP)

Der „Fonds für kleine Projekte“ wird im Rahmen des Programms INTERREG V A bereitgestellt. Über ihn werden Fördermittel für kleinere grenzübergreifende Projekte der Europäischen Territorialen Zusammenarbeit innerhalb der Euroregion Pomerania, in welcher der Landkreis Barnim liegt, eingesetzt. Aus...
letzte Änderung am 02.10.2018

Öffentlicher Personennahverkehr

Der Landkreis Barnim ist gemäß § 3 Absatz 3 des Gesetzes über den öffentlichen Personennahverkehr im Land Brandenburg (ÖPNVG) Aufgabenträger für den übrigen öffentlichen Personennahverkehr (üÖPNV). Die Sicherstellung einer ausreichenden Verkehrsbedienung ist eine freiwillige...
letzte Änderung am 03.12.2015

Städtebau- und Wohnraumförderung

Allgemeine Beratung zu bestehenden Förderprogrammen (Bund und Land Brandenburg) bezüglich der Städte- und Wohnraumförderung 1.  Städtebauförderung Die Städtebauförderung ist ein differenziertes Förderprogramm des Bundes und der Länder in der Bundesrepublik Deutschland zur Förderung von...
letzte Änderung am 02.10.2018

EU-Dienstleistungsrichtlinie

Das Europaparlament hat die EU-Dienstleistungsrichtlinie am 15.11.2006 verabschiedet. Der Europäische Rat der Staats- und Regierungschefs hat die vom Parlament verabschiedete Richtlinie am 11.12.2006 gebilligt. Sie wurde am 27.12.2006 im "EU-Amtsblatt" veröffentlicht und ist von den...
letzte Änderung am 02.10.2018

Dienstbarkeiten

Bearbeitung von beschränkten persönlichen Dienstbarkeiten im bauaufsichtlichen Genehmigungsverfahren für: einen bereits gestellten Bauantrag bei der unteren Bauaufsichtsbehörde für einen Antrag auf Abweichung bei einer geplanten Grundstücksteilung Im Baugenehmigungsverfahren ergibt sich...
letzte Änderung am 19.03.2015

Radverkehr

Der Landkreis Barnim hat die Potenziale des Tourismus im Allgemeinen und des Radverkehrs im Speziellen als Wirtschaftsfaktor für die Region erkannt. Er hat es sich zum Ziel gesetzt, die touristische Entwicklung im Landkreis voranzubringen und im Zuge dessen auch die Radverkehrsverhältnisse weiter...
letzte Änderung am 12.07.2016

Bauanzeige

Bearbeitung eines Antrages für die Errichtung und Änderung von Wohngebäuden geringer Höhe, einschließlich der zugehörigen Stellplätze, Garagen und Nebenanlagen, sowie für Gewächshäuser mit nicht mehr als 5 m Höhe im Geltungsbereich eines rechtswirksamen Bebauungsplans gemäß § 62 BbgBO. Dabei...
letzte Änderung am 22.03.2017

Förderung von Touristinformationsstellen

Förderung von Touristinformationsstellen Der Landkreis Barnim fördert die Professionalisierung der Arbeit von Touristinformationsstellen. Mit Unterstützung kreislicher Mittel sollen Betreiber von Touristinformationsstellen einerseits die vorgegebenen Qualitätsstandards der i-Marke des Deutschen...
letzte Änderung am 27.09.2018

Baulasten

Bearbeitung von Baulasten im bauaufsichtlichen Genehmigungsverfahren für: einen bereits gestellten Bauantrag bei der unteren Bauaufsichtsbehörde für einen Antrag auf Eintragung von Baulasten bei einer geplanten Grundstücksteilung Im Baugenehmigungsverfahren ergibt sich häufig das Problem, dass...
letzte Änderung am 27.09.2018

Darlegung des berechtigten Interesses für Eigentümerauskünfte

Laut Brandenburgischem Datenschutzgesetz (BbgDSG) ist die Übermittlung personenbezogener Daten besonders geschützt. Der Bezug personenbezogener Daten berechtigt ausschließlich zur Verwendung zum angegebenen Zweck. Angaben zum Eigentümer eines Grundstückes werden daher nur weitergegeben an...
letzte Änderung am 27.09.2018

Analoge Auszüge aus dem Liegenschaftskataster

Das Liegenschaftskataster ist der vollständige und aktuelle Nachweis der Flurstücke und Gebäude (= Liegenschaften) und wird im Amtlichen LiegenschaftsKatasterInformationsSystem (ALKIS) abgebildet. In ALKIS werden beschreibende Informationen der Liegenschaften, z.B. Eigentümer,...
letzte Änderung am 27.09.2018

Ausstellung von Steuerbescheinigungen nach § 22 Abs. 2 BbgDSchG

Die untere Denkmalschutzbehörde ist für die Erteilung von Bescheinigungen zur Anwendung der §§ 7i, 10f,10g und 11b Einkommensteuergesetz (EStG) zuständig. Die Bescheinigung dient zur Vorlage beim Finanzamt. Aufwendungen für Herstellungsmaßnahmen können steuerlich geltend gemacht werden, wenn die...
letzte Änderung am 27.09.2018

Erlaubnis zur Veränderung eines Bodendenkmals

Veränderungen an Bodendenkmalen sind erlaubnispflichtig. Der Erlaubnis bedarf, wer die bisherige Bodennutzung von Grundstücken, von denen bekannt ist, dass sie Bodendenkmale bergen verändern will. Veränderungen sind insbesondere das Verlegen von Leitungen, Schachtarbeiten für Gruben und...
letzte Änderung am 27.09.2018

Zulassung von Eingriffen in Natur und Landschaft

Eingriffe sind, soweit sie unvermeidbar sind, auszugleichen oder durch Ersatzmaßnahmen oder Ausgleichszahlungen zu kompensieren. Vor jedem Bauvorhaben soll deshalb überlegt werden, wie der Eingriff in Natur und Landschaft möglichst gering gehalten und auf das unbedingt notwendige Maß...
letzte Änderung am 27.09.2018

Genehmigung von Sperrungen der freien Landschaft

In der freien Landschaft darf jede Person private Wege und Pfade, Feldraine, Heide-, Öd- und Brachflächen sowie landwirtschaftliche Nutzflächen außerhalb der Nutzzeit zum Zwecke der Erholung auf eigene Gefahr betreten oder mit Krankenfahrstühlen befahren, auf Wegen Rad fahren und Fahrräder mit...
letzte Änderung am 27.09.2018

Zulassung von Handlungen in Naturschutzgebieten

In Schutzgebieten bestehen meist besondere naturschutzrechtliche Verbote. Dazu zählen u. a.: das Befahren oder Betreten von Flächen außerhalb von Wegendas Befahren von Wald- und FeldwegenHunde ohne Leine laufen zu lassendie Errichtung baulicher Anlagendas Abschneiden oder Beschädigen von...
letzte Änderung am 27.09.2018

Erlaubnis zur Veränderung eines Baudenkmals

Veränderungen an Denkmalen sind erlaubnispflichtig. Der Erlaubnis bedarf, wer ein Denkmal entgegen dem Erhaltungsgebot des § 7 zerstören,beseitigen oder an einen anderen Ort verbringen,ein Denkmal instandsetzen, in seiner Substanz, seinem Erscheinungsbildoder in sonstiger Weise verändern,die...
letzte Änderung am 27.09.2018

Geschäftsstelle des Gutachterausschusses für Grundstückswerte im Landkreis Barnim

Die Gutachterausschüsse für Grundstückswerte sind Einrichtungen des Landes Brandenburg, die für einen Zuständigkeitsbereich (z.B. Landkreis) gebildet wurden. Ihre Geschäftsstellen sind bei den Kataster- und Vermessungsämtern der Landkreise oder kreisfreien Städte eingerichtet. Die...
letzte Änderung am 27.09.2018

Bauantrag

letzte Änderung am 09.03.2010

Erklärung des Objektplaners

letzte Änderung am 09.03.2010

Erklärung des Bauherrenvertreters

letzte Änderung am 09.03.2010

Baubeschreibung

letzte Änderung am 09.03.2010 letzte Änderung am 26.06.2015 letzte Änderung am 30.04.2015 letzte Änderung am 30.04.2015

Erklärung des Bauherrenvertreters

Erklärung des Bauherrenvertreters
letzte Änderung am 24.02.2015

Erklärung des Objektplaners zur Fertigstellung

letzte Änderung am 24.03.2009 letzte Änderung am 12.01.2017

Antrag auf Eintragung von Baulasten

letzte Änderung am 22.03.2017

Darlegung des berechtigten Interesses

Laut Brandenburgischem Datenschutzgesetz (BbgDSG) ist die Übermittlung personenbezogener Daten besonders geschützt. Der Bezug personenbezogener Daten berechtigt ausschließlich...

letzte Änderung am 22.03.2017 letzte Änderung am 05.04.2016 letzte Änderung am 07.06.2013 letzte Änderung am 22.03.2017 letzte Änderung am 07.06.2013 letzte Änderung am 26.03.2015 letzte Änderung am 11.03.2015 letzte Änderung am 02.04.2015 letzte Änderung am 13.07.2018 letzte Änderung am 30.08.2008 letzte Änderung am 30.08.2008 letzte Änderung am 24.07.2018 letzte Änderung am 23.03.2017

Projektunterstützung

Projektunterstützung Das Sachgebiet Strukturentwicklung des Amtes für nachhaltige Entwicklung, Bau, Kataster und Vermessung des Landkreises Barnim unterstützt Personen, Unternehmen, Vereine und sonstige potenzielle Projektträger bei der Vorbereitung von Maßnahmen der Regionalentwicklung. Es...
letzte Änderung am 16.10.2018

Sonderaufsichtsbehörde für den Erlass örtlicher Bauvorschriften

Erlass örtlicher Bauvorschriften (Satzungen) durch die Gemeinden gemäß § 81 Abs.8 Satz 5 BbgBO Im Amt für nachhaltige Entwicklung, Bau, Kataster und Vermessung / Sachgebiet Strukturentwicklung / Sachbereich Bauleitplanung ist die höhere Verwaltungsbehörde i.S.d. §§ 6 Abs. 2, 10 Abs. 2 Baugesetzbuch...
letzte Änderung am 16.10.2018

Genehmigung von Bauleitplänen

Im Amt für nachhaltige Entwicklung, Bau, Kataster und Vermessung / Sachgebiet Strukturentwicklung ist die höhere Verwaltungsbehörde i.S.d. §§ 6 Abs. 2, 10 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB), § 1 der Verordnung über Zuständigkeiten nach dem Baugesetzbuch (Baugesetzbuchzuständigkeitsverordnung -...
letzte Änderung am 16.10.2018

Stellungnahmen im Rahmen der Träger öffentlicher Belange (TöB) zu Planverfahren

Im Amt für nachhaltige Entwicklung, Bau, Kataster und Vermessung werden die Stellungnahmen des Landkreises Barnim zu Planungsvorhaben (z.B. Bebauungspläne, Infrastrukturvorhaben, Raumordnungs- bzw. Planfeststellungsverfahren) erarbeitet. Im Rahmen der Beteiligung der TöB unterrichten die Gemeinden...
letzte Änderung am 16.10.2018

Ehrenamtliche Helfer aus dem Barnim üben den Katastrophenfall

Gemeinsame Ausbildung der Hilfsorganisationen und des Rettungsdienstes...
letzte Änderung am 19.10.2018

Landrat bedankt sich bei Barnimer Brandschutzeinheit

Über 100 Kameraden und /-innen aus allen Städten & Gemeinden ausgezeichnet...
letzte Änderung am 01.10.2018

Artenschutzrechtliche Genehmigung

Der Artenschutz umfasst den Schutz von wildlebenden Tieren und Pflanzen und ihrer Lebensstätten vor der Beeinträchtigung durch den Menschen. Geschützt sind auch ihre Fortpflanzungs- oder Ruhestätten Von den Verboten können von der unteren Naturschutzbehörde, in bestimmten Fällen vom Landesamt für...
letzte Änderung am 27.09.2018

Kennzeichnung von Denkmalen

Denkmale sollen gekennzeichnet werden. Die Kennzeichnungen erfolgen in der Regel mittels Plakette, in besonderen Fällen werden darüber hinaus auch Erläuterungstafeln angebracht. Wenn die Kennzeichnung Ihres Denkmals beschädigt oder abhanden gekommen ist, informieren Sie uns bitte.
letzte Änderung am 27.09.2018

Einsichtnahme in die Denkmalliste

Denkmale sind nachrichtlich in ein öffentliches Verzeichnis (Denkmalliste) einzutragen. Der Schutz nach dem Denkmalschutzgesetz ist nicht von der Eintragung der Denkmale in die Denkmalliste abhängig. Die Aufnahme in die Denkmalliste erfolgt von Amts wegen; sie ist kein Verwaltungsakt. Soweit ein...
letzte Änderung am 27.09.2018

Meldungen von Funden, Schäden an Denkmalen; Eigentümerwechsel

Funde:Funde (Sachen von denen anzunehmen ist, dass es sich um Denkmale handelt) sind unverzüglich der Denkmalschutzbehörde anzuzeigen. Die Fundmeldung sollte eine Beschreibung der Lage des Fundortes und die Erläuterung der Fundumstände enthalten. Anzeigepflichtig sind der Entdecker, der...
letzte Änderung am 27.09.2018

Auskünfte zu Naturschutzgebieten und -objekten

Auskünfte und Informationen zu: Naturschutz- und Landschaftsschutzgebieten (NSG, LSG)Naturdenkmalen (Bäume, Findlinge, Geotope)geschützten Landschaftsbestandteileneuropäischen Schutzgebieten (FFH, SPA) oder zum Naturpark BarnimBiosphärenreservat Schorfheide-ChorinNationalpark Unteres Odertal sowie...
letzte Änderung am 27.09.2018 letzte Änderung am 11.03.2015

Beauftragte für die Integration behinderter Menschen

Tel: 03334 214 - 1335
Fax: 03334 214 - 2335
letzte Änderung am 23.10.2018

Gebäudeverwaltung

Tel: 03334 214 - 1844
Fax: 03334 214 - 2844
letzte Änderung am 25.09.2018

Kindertagesstättenbedarfs- und Schulentwicklungsplan 2017 bis 2022

Die vorliegende Planung für den Zeitraum 1. August 2017 bis 31. Juli 2022 verknüpft den Kindertagesstättenbedarfs- und Schulentwicklungsplan.Mit der Verknüpfung werden zwei aufeinanderfolgende Bildungsphasen und die dazugehörigen Altersgruppen gemeinsam betrachtet. Beide Planungen liegen per Gesetz...
letzte Änderung am 23.10.2018

Genehmigungen zum Beseitigen/Beschneiden von Bäumen

Die Veränderung von Bäumen ist verboten und erfordert deshalb in den meisten Fällen eine Genehmigung. Das gilt für: FällungenBeschneiden/KappungenSchachtarbeiten/Versiegelungen im Wurzelbereich bei Bäumen ab einem Stammumfang ab 60 Zentimetern. Ordnungsgemäße und fachgerechte Pflege- und...
letzte Änderung am 05.11.2018 letzte Änderung am 20.12.2017 letzte Änderung am 11.03.2015 letzte Änderung am 26.03.2015 letzte Änderung am 11.03.2015
Blättern in 1926 Ergebnis(sen)
Ergebnisse pro Seite: 10  |  50  |  100

Feedbackformular

Page 1